Switzerland-Berne: Cleaning services

To get tender notifications and more sign up now and never miss a notice again.

Tile Switzerland-Berne: Cleaning services
OJEU (High Value) 536630-2019
Type Invitation to tender
Date Published 2019-11-12
Deadline 2020-01-15 16:00:00
Nature Of Contract Service contract
Awarding Authority Water, energy, transport and telecommunications sectors
Awarding Criteria The most economic tender
Procedure Open procedure

Description :
CONTRACT NOTICE



Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses:
Official name: BLS AG
Postal address: Genfergasse 11
Town: Bern
Postal code: 3001
Country: CH
Contact person: Benjamin Kraft
E-mail: benjamin.kraft@bls.ch
NUTS code: CH0
Main address (URL): https://www.simap.ch

Communication
I.3) Procurement documents
(URL):http://www.simap.ch/shabforms/servlet/Search?NOTICE_NR=1099037

Additional Information
I.3.4) Additional information can be obtained from:
I.3.8) to the above mentioned address


Section II: Object of Contract


Title:

Innenreinigung Gebäude


II.1.4) Short description

Mit vorliegender Ausschreibung sucht die BLS einen professionellen Anbieter, welcher die Innenreinigung von BLS-Liegenschaften übernimmt. Dies umfasst die regelmässige Innenreinigung von öffentlichen Räumen mit Kundenverkehr, Büroräumlichkeiten, Sanitäranlagen, technischen Räumen sowie weiteren Raumgruppen, wie z. B. Verkehrsflächen. Der Anbieter erbringt die Leistungen bedarfsgerecht und nach neuesten marktüblichen Erkenntnissen bezüglich Reinigungstechnik, -Standards und -prozessen.


Information about lots
II.1.6) This contract is divided into lots: no

Description: Item/Lot 1
NUTS code: CH0
II.2.3.2) Main site or place of performance:

Gesamtes Netzgebiet BLS

II.1.4) Short description

Mit vorliegender Ausschreibung sucht die BLS einen professionellen Anbieter, welcher die Innenreinigung von BLS-Liegenschaften übernimmt. Dies umfasst die regelmässige Innenreinigung von öffentlichen Räumen mit Kundenverkehr, Büroräumlichkeiten, Sanitäranlagen, technischen Räumen sowie weiteren Raumgruppen, wie z. B. Verkehrsflächen. Der Anbieter erbringt die Leistungen bedarfsgerecht und nach neuesten marktüblichen Erkenntnissen bezüglich Reinigungstechnik, -Standards und -prozessen.

II.2.5) Award criteria:
Cost/Price
Criteria: ZK1 Gesamte Wirtschaftlichkeit
Weighting: 50 %
Cost/Price
Criteria: ZK2 Qualitätsmanagement und Vorgehen im Auftrag
Weighting: 25 %
Cost/Price
Criteria: ZK3 Qualität und Erfahrung Teamleiter Einsatzteams
Weighting: 20 %
Cost/Price
Criteria: ZK4 Akzeptanz Vertrag
Weighting: 5 %
II.02.07) Duration in months 60
II.2.7.5) This contract is subject to renewal: yes
II.2.7.6) Description of renewals:

3 Jahre Grundauftrag, sowie optionale Verlängerung von 2 mal 1 Jahr.

II.2.10) Variants will be accepted: no
II.2.11) Options
II.2.11.2) Description of options

Objekte, welche im Dokument 2.1 als Option gekennzeichnet sind, werden optional beauftragt. Die Beauftragung der optionalen Objekte kann gestaffelt und/oder einzeln erfolgen. Der Anbieter hat kein Anrecht auf den Bezug von als Option bezeichneter Leistungen.



Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1.2) Economic and financial standing
III.1.2.2) Selection criteria as stated in the procurement documents
III.1.3.2) List and brief description of selection criteria

EK 1.1) Umsatz

Das Auftragsvolumen der vorliegenden Ausschreibung ist nicht größer als 50 % des durchschnittlichen Jahresumsatzes des Anbieters der letzten 3 Jahre im Bereich Reinigungen.

EK 1.2) Handels- und Betreibungsregisterauszug

Der Anbieter verfügt über eine genügende wirtschaftliche/finanzielle Leistungsfähigkeit, um den Auftrag erfüllen zu können.

EK 1.3) Hinreichende Betriebshaftpflichtversicherung

Der Anbieter verfügt über eine Haftpflicht-Versicherung (bzw. bestätigt diese im Zuschlagsfall abzuschließen) in der Höhe von 10 Mio. CHF je Schadenfall und Jahr für Personen-, Sach- und daraus entstehenden Vermögensschäden.

EK 1.4) Übernahme der Gesamtverantwortung

Nachweis des Anbieters, die Gesamtverantwortung (wie z. B. fachliche und organisatorische Bereitstellung von Personal und Ressourcen, Einsatzplanung, Einhaltung Reinigungslevels) für das vorliegende Mandat zu übernehmen, d. h. insbesondere, dass der Anbieter der alleinige Vertragspartner der Vergabestelle ist.

EK 2.1) Unternehmerangaben & Selbstdeklaration

Das Dokument Unternehmerangaben & Selbstdeklaration ist vollständig und wahrheitsgetreu auszufüllen und rechtsgültig zu unterzeichnen.

EK 2.2) Personelle Ressourcen

Der Anbieter muss über genügend personelle Ressourcen verfügen, um den Auftrag ausführen zu können. Es ist zu bestätigen, dass die notwendigen personellen Ressourcen für die Erbringung der ausgeschriebenen Leistungen bereitstehen und die im Mandat eingesetzten Personen zum Zeitpunkt der Angebotseinreichung oder spätesten bei Auftragsbeginn vertraglich mittelbar (Subunternehmer), oder unmittelbar (Arbeitsverhältnis) gebunden sind, so dass deren Verfügbarkeit gewährleistet ist. Arbeitsverträge müssen sämtliche gesetzlichen Auflagen erfüllen.

Der Anbieter muss über mindestens die folgenden Personen verfügen:

— Key Account Manager,

— 4 Teamleiter Einsätze.

EK 2.3) Sprache

Die Kommunikation ist während der gesamten Projekt- und Vertragsdauer Deutsch (inkl. Angebot, Verhandlungssprache, Korrespondenz, Vertrag, Projektsprache).

Der Anbieter ist bereit, Schlüsselpersonen einzusetzen, die in deutscher Sprache (mündlich und schriftlich) kommunizieren und die Projektergebnisse und Dokumentationen in deutscher Sprache erstellen und abliefern können. Die Kommunikation muss wie folgt gewährleistet sein:

a) Bestätigung des Anbieters, dass der Key Account Manager in der Lage ist in Deutsch zu verhandeln (Niveau C1 Wort und Schrift);

b) Bestätigung des Anbieters, dass die eingesetzten Teamleiter Einsätze sowie die Objekt-SPOC die Geschäftssprache Deutsch beherrschen (Niveau B1 Wort und Schrift).

c) Bestätigung des Anbieters, dass die eingesetzten Reinigungspersonal sich auf Deutsch verständigen können (Nivea A2 Wort und Schrift).

EK 2.4) Einsatz von qualifiziertem Personal;

Der Anbieter bestätigt, dass er sich verpflichtet, der BLS Personal zur Verfügung zu stellen, welches für den Auftrag qualifiziert ist. Sollte das Personal den Anforderungen an die Qualität während der Leistungserbringung nicht (mehr) genügen, so verpflichtet sich der Anbieter auf Verlangen der Auftraggeberin, das Personal binnen angemessener Frist (30 Tage) durch Personen zu ersetzten, welche den Qualitätsanforderungen genügen.

EK 2.5) Qualitätsmanagement

Der Anbieter verfügt über ein unternehmensbezogenen Qualitätsmanagementsystems, z. B. ISO 9001 oder vergleichbar. Der Nachweis der Vergleichbarkeit ist durch den Anbieter zu erbringen.

EK 2.6) Umweltmanagement

Der Anbieter verfügt über ein unternehmensbezogenen Umweltmanagementsystem, z. B. ISO 14001 oder vergleichbar. Der Nachweis der Vergleichbarkeit ist durch den Anbieter zu erbringen.

EK 2.7) Arbeitsschutzmanagement

Der Anbieter verfügt über ein unternehmensbezogenen Arbeitsschutzmanagementsystem, z. B. OHSAS 18001 oder vergleichbar. Der Nachweis der Vergleichbarkeit ist durch den Anbieter zu erbringen.

EK 3.1) Referenzen

Anhand von 2 Referenzen ist aufzuzeigen (nicht älter als 5 Jahre, erfolgreicher Abschluss 31.12.2013 oder später), dass er alle notwendigen Fähigkeiten und die erforderliche Erfahrung zur Lösung der gestellten Aufgabe mitbringt.

Der Anbieter erbringt mit den beiden Referenzaufträgen die nachfolgenden Nachweise:

— vergleichbares Gebäudeportfolio mit ähnlichen Gebäudetypen mit Publikumsverkehr, z. B. kantonale Schulhäuser, Universitäten, Bahnhöfe, Reisezentren, öffentliche Gebäude, Einkaufszentren, etc,

— das Auftragsvolumen umfasst mindestens 60 % des mit vorliegender Ausschreibung zu bearbeitenden Mengengerüsts,

— die vom Anbieter erbrachten Reinigungsleistungen sind vergleichbar, insbesondere sind Leistungen im den Bereichen Sicht-, Unterhalts und Interventionsreinigungen nachzuweisen.

EK 3.2) Ansprechperson Key Account Manager

Der Anbieter stellt der BLS einen Single Point of Contact zur Verfügung, welcher der BLS im Zusammenhang mit dem Projekt zur Verfügung steht.

EK 3.3) Teamleiter Einsätze/Objekt-SPOC

Der Anbieter stellt der BLS (je Einsatzteam) einen Teamleiter sowie einen verantwortlichen Objekt-SPOC zur Verfügung, welcher den BLS-Mitarbeitern vor Ort als Kontaktpersonen zur Verfügung stehen. Die Funktionen als Teamleiter und Objekt-SPOC können von derselben Person ausgeführt werden.

EK 3.4) Audits/Stichkontrollen

Der Anbieter willigt ein, angemeldete und unangemeldete Audits und Stichproben während der Vertragslaufzeit durch die Auftraggeberin zuzulassen.

In Audits bzw. der Stichproben werden überprüft:

— Einhaltung der Arbeitssicherheit (SUVA),

— Einhaltung Arbeitszeitgesetz (Arbeitsrapporte).

Überprüfung der Anforderungserfüllung der BLS Netz AG.


Section IV: Procedure

IV.1.1) Type of procedure: Open

IV.02.01) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
IV.02.02) Date 2020-01-15
IV.02.02) Local time 16:00


IV.02.06) Duration in months (from the date stated for receipt of tender): 6
IV.02.07) Conditions for opening of tenders
IV.02.07) Date 2020-01-17
IV.02.07) Local time 23:59

Additional information:

Die Öffnung der Angebote ist nicht öffentlich. Das Öffnungsprotokoll wird nicht veröffentlicht.


Section V: Complementary information



Additional information:

Teilangebote sind nicht zugelassen.

Voraussetzungen für nicht dem WTO-Abkommen angehörende Länder: Keine.

Geschäftsbedingungen: Die BLS akzeptiert keine AGB der Anbieter. Es gelten die in den Ausschreibungsunterlagen aufgeführten Vertragsbedingungen der BLS AG.

Verhandlungen: Reine Abgebotsrunden werden nicht geführt. Verhandlungen bezüglich Inhalt, Vollständigkeit und/oder Plausibilität der eingereichten Angebote bleiben vorbehalten.

Verfahrensgrundsätze: Die Auftraggeberin vergibt öffentliche Aufträge für Leistungen in der Schweiz nur an Anbieterinnen und Anbieter, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sowie die Lohngleichheit für Mann und Frau gewährleisten.

Sonstige Angaben: Vorbehalten bleiben in jedem Falle die Kreditgenehmigung und die Zustimmung sämtlicher zuständigen Organe. Gemäß Art. 30 VöB ist die BLS berechtigt, das Verfahren abzubrechen oder zu wiederholen. Die Anbieter können aus dem Umstand, dass das Verfahren abgebrochen wird, keine auf welchem Rechtsmittel auch immer beruhende Ansprüche, insbesondere auch nicht auf Schadenersatz gegen die BLS ableiten.

Rechtsmittelbelehrung: Gegen diese Publikation kann gemäß Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen, erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Schlusstermin/Bemerkungen: Es muss ein vollständiges Angebot gemäß den Vorgaben zur Angebotsstruktur in Dokument 0.2 eingereicht werden. Die Angebote sind in einem verschlossenen Couvert mit der Anschrift „Innenreinigung Gebäude" und dem Vermerk „Darf nicht geöffnet werden" einzureichen. Bei Zusendung mittels Post oder Kurier (muss mittels Trackingfunktion rückverfolgbar sein) ist ebenfalls der Anbieter für das rechtzeitige Eintreffen verantwortlich; Poststempel sind nicht maßgebend.

Bemerkungen (Termin für schriftliche Fragen). Fragen werden ausschließlich über das elektronische Forum von simap beantwortet (Einreichungsfrist gemäß Publikation). Fragen, welche nach der Einreichungsfrist eintreffen werden zwecks Gleichbehandlung der Anbieter nicht beantwortet. Fragen, Ergänzungen, Berichtigungen und Änderungen, die sich aufgrund der gestellten Fragen zur Ausschreibung ergeben, werden über das simap-Forum beantwortet.

Nationale Referenz-Publikation: Simap vom 8.11.2019, Dok. 1099037. Gewünschter Termin für schriftliche Fragen bis: 28.11.2019.


Review body:
Official name: Bundesverwaltungsgericht
Postal address: Postfach
Town: St. Gallen
Postal code: 9023
Country: CH

Section VI

VI.05.00) Date of dispatch of this notice 2019-11-08

English Language Unavailable

CPV Codes
90910000; Cleaning services;

Signup now to receive weekly OJEU reports for the UK, your sector and/or elsewhere in the EU. We also report on the procurement of EC Institutions.

All content is copyright (c) htps://www.ojeu.com OJEU Finder Ltd, for more information see our Terms & Conditions