Germany-Hetlingen: Sewerage management services

To get tender notifications and more sign up now and never miss a notice again.

Tile Germany-Hetlingen: Sewerage management services
OJEU (High Value) 552134-2019
Type Invitation to tender
Date Published 2019-11-21
Deadline 2020-01-15 13:30:00
Nature Of Contract Service contract
Awarding Authority Body goverened by public law
Awarding Criteria The most economic tender
Procedure Open procedure

Description :
CONTRACT NOTICE


Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses:
Official name: AZV Südholstein
Postal address: Am Heuhafen 2
Town: Hetlingen
Postal code: 25491
Country: DE
Contact person: Zentrale Vergabestelle
Telephone: +49 4103-964472
E-mail: vergabestelle@azv.sh
Fax: +49 4103-96444922
NUTS code: DEF09
Main address (URL): www.azv.sh

Communication
I.3) Procurement documents
(URL):https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YR0D53F/documents

Additional Information
I.3.4) Additional information can be obtained from:
I.3.6)Tenders or requests to participate must be submitted electronically via:
https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YR0D53F
I.4) Type of the contracting authority: BODY PUBLIC
I.5.2) Other activity -
Abwasserentsorgung

Section II: Object of Contract


Title:

Betriebsführung Abwasserbeseitigung Helgoland

Reference number: 20191113

II.1.4) Short description

Betriebsführung Abwasserbeseitigung Helgoland.


Information about lots
II.1.6) This contract is divided into lots: no

Description: Item/Lot 1
NUTS code: DEF09
II.2.3.2) Main site or place of performance:

Kläranlage Helgoland

27498 Helgoland

II.1.4) Short description

Der AZV Südholstein ist verpflichtet, die auf der Insel Helgoland anfallenden Abwässer zu beseitigen und sucht im Rahmen dieser Ausschreibung zur Durchführung der hierfür zu erfüllenden Aufgaben/Tätigkeiten einen Betriebsführer.

Die dem Betriebsführer zu übertragenen Aufgaben im Rahmen der Abwasserbeseitigungspflicht des AZV beziehen sich auf den Betrieb der Kläranlage und des Kanalnetzes, hier sowohl für Schmutzwasser als auch für Niederschlagswasser.

II.2.5) Award criteria:

Criteria: Berufspraktische Erfahrungen des eingesetzten Projektleiters
Weighting: 20 %
Cost/Price
Criteria: Angebotsgesamtpreis
Weighting: 80 %
II.2.6) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
II.2.7) Start 2020-07-01
II.2.7) End 2030-06-30
II.2.7.5) This contract is subject to renewal: no
II.2.10) Variants will be accepted: no



Additional information:

Anfragen zu Besichtigungsterminen sind mit der Angabe von 3 Terminvorschlägen bis spätestens 30.11.2019 über die Vergabeplattform an die Vergabestelle zu richten.


Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1.2.3) List and brief description of selection criteria

Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) oder in die Präqualifizierungsdatenbank für den Liefer- und Dienstleistungsbereich. Bei Einsatz von Nachunternehmen ist auf gesondertes Verlangen nachzuweisen, dass diese präqualifiziert sind oder die Voraussetzung für die Präqualifikation erfüllen. Nicht präqualifizierte Unternehmen haben zum Nachweis der Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung“ vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmen sind auf gesondertes Verlangen die Eigenerklärungen auch für diese abzugeben. Sind die Nachunternehmen präqualifiziert, reicht die Angabe der Nummer, unter der diese in der Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) oder der Präqualifizierungsdatenbank für den Liefer- und Dienstleistungsbereich geführt werden. Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen (auch die der Nachunternehmen) auf gesondertes Verlangen durch Vorlage der in der „Eigenerklärung zur Eignung“ genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen. Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen. Das Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung“ kann mit den Vergabeunterlagen heruntergeladen werden. Die Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE) wird akzeptiert.

III.1.3.2) List and brief description of selection criteria

Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) oder in die Präqualifizierungsdatenbank für den Liefer- und Dienstleistungsbereich. Bei Einsatz von Nachunternehmen ist auf gesondertes Verlangen nachzuweisen, dass diese präqualifiziert sind oder die Voraussetzung für die Präqualifikation erfüllen. Nicht präqualifizierte Unternehmen haben zum Nachweis der Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung“ vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmen sind auf gesondertes Verlangen die Eigenerklärungen auch für diese abzugeben. Sind die Nachunternehmen präqualifiziert, reicht die Angabe der Nummer, unter der diese in der Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) oder der Präqualifizierungsdatenbank für den Liefer- und Dienstleistungsbereich geführt werden. Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen (auch die der Nachunternehmen) auf gesondertes Verlangen durch Vorlage der in der „Eigenerklärung zur Eignung“ genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen. Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen. Das Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung“ kann mit den Vergabeunterlagen heruntergeladen werden. Die Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE) wird akzeptiert.

III.2.3) Obligation to indicate the names and professional qualifications of the staff assigned to performing the contract

Section IV: Procedure

IV.1.1) Type of procedure: Open

IV.02.01) Notice number in the OJ S 2019/S 135-332417
IV.02.01) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
IV.02.02) Date 2020-01-15
IV.02.02) Local time 13:30


IV.2.6) Tender must be valid until
2020-03-13
IV.02.07) Conditions for opening of tenders
IV.02.07) Date 2020-01-15
IV.02.07) Local time 13:30

Additional information:

Nur Vertreter des Auftraggebers


Section V: Complementary information



Additional information:

Bekanntmachungs-ID: CXP4YR0D53F


Review body:
Official name: Vergabekammer Schleswig-Holstein beim Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus
Postal address: Düsternbrooker Weg 94
Town: Kiel
Postal code: 24105
Country: DE
Telephone: +49 431-9880
E-mail: vergabekammer@wimi.landsh.de
URL: https://www.schleswig-holstein.de/DE/Themen/V/vergabekammer.html

VI.04.04) Service from which information about the review
Official name: AZV Südholstein
Postal address: Am Heuhafen 2
Town: Hetlingen
Postal code: 25491
Country: DE
Telephone: +49 4103-964472
E-mail: vergabestelle@azv.sh
Fax: +49 4103-96444922
URL: www.azv.sh

Section VI

VI.05.00) Date of dispatch of this notice 2019-11-20

English Language Unavailable

CPV Codes
90480000; Sewerage management services;

Signup now to receive weekly OJEU reports for the UK, your sector and/or elsewhere in the EU. We also report on the procurement of EC Institutions.

All content is copyright (c) htps://www.ojeu.com OJEU Finder Ltd, for more information see our Terms & Conditions