Notice Summary

To get tender notifications and more sign up now and never miss a notice again.

Tile Germany-Tübingen: Central-heating installation work
OJEU (High Value) 563407-2019
Type Invitation to tender
Date Published 2019-11-28
Deadline 2020-01-15 10:00:00
Nature Of Contract Public works contract
Awarding Authority Local authorities
Awarding Criteria Lowest price
Procedure Open procedure

Description :
CONTRACT NOTICE


Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses:
Official name: Land Baden-Württemberg, vertreten durch den Landesbetrieb Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Tübingen
Postal address: Schnarrenbergstraße 1
Town: Tübingen
Postal code: 72076
Country: DE
Telephone: +49 7071-29-79012
E-mail: Vergabestelle.AmtTUE@vbv.bwl.de
Fax: +49 7071-29-2911
NUTS code: DE142
Main address (URL): www.vba-tuebingen.de

Communication
I.3) Procurement documents
(URL):https://www.vergabe24.de/vergabeunterlagen/54321-Tender-16ea7c42b8d-400f28c1f4ddee9c

Additional Information
I.3.4) Additional information can be obtained from:
I.3.6)Tenders or requests to participate must be submitted electronically via:
https://bestellungen.vergabe24.de
I.3.8) to the above mentioned address
I.4) Type of the contracting authority: REGIONAL AUTHORITY

Main Activity
I.5.1) Main Activity: ECONOMIC AND FINANCIAL AFFAIRS

Section II: Object of Contract


Title:

Universitätsklinikum Tübingen, Neubau Forschungsgebäude M3, Lieferung und Montage der Heizungs- und Kältetechnik

Reference number: 19-08327

II.1.4) Short description

Lieferung und Montage der Heizungs- und Kältetechnik.


Information about lots
II.1.6) This contract is divided into lots: no

Description: Item/Lot 1
NUTS code: DE142
II.2.3.2) Main site or place of performance:

72076 Tübingen

II.1.4) Short description

Die Heizungsanlage besteht aus:

— 2 Fernwärmeübergabestatione für das Geb. M3 mit jeweils 670 kW Leistung,

— einer Fernwärmeübergabestation für 4 Personal – Wohnhäuser mit einer Lesitung von 650 kW,

— automatischer Druckhalte- und Nachspeiseanlage,

— Frischwasseranlage zur TWWE mit 350 L.

Heizungsspeicher und Wärmetauscher ca. 80 kW

— Verteilnetz und Heizkörper für statische Heizung Leistung ca. 160 kW; Fußbodenheizung ca. 30 kW; dynamische Heizung ca. 360 kW; 2 WRG Module mit jeweils ca. 180 kW;

Für die Kälteanlage sind folgende Komponenen geplant:

— 1 Luftgekühlte Kältemaschine mit 3 getrennten Verdichtern und Kältekreisen Leistung ca. 820 kW,

— 1 stehender Verteiler mit Temperaturschichtung mit 8-10 Abgängen (VL /RL) zur Entnahme verschiedener Temperaturniveaus, für die RLT Anlage

ca. 320 kW / Kompressorkühlung ca. 25 kW / Serverraum

ca. 170 kW / diverse Klimaschränke und Umluftkühler und Maschinenkühlung

— 1 automatische Druckhalte- und Nachspeiseanlage,

— 1 Zusätzliches Kühlgerät für die Maschinenkühlung des MSR mit ca. 20 KW.

Dieses Verfahren wird unter der Vergabe.Nr. 19-08327 durchgeführt. (Bei Rückfragen bitte angeben)

II.2.5) Award criteria:
Cost/Price
Value excluding VAT: EUR 1900000.00
II.2.6) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
II.2.7) Start 2020-06-01
II.2.7) End 2022-12-31
II.2.7.5) This contract is subject to renewal: no
II.2.10) Variants will be accepted: no



Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1.2.3) List and brief description of selection criteria

Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärungen gem. Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur Eignung) nachzuweisen. Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im Formblatt 124 angegebenen Bescheinigungen innerhalb von 6 Kalendertagen nach Aufforderung vorzulegen.

Beruft sich der Bieter zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten anderer Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis oder es sind die Erklärungen und Bescheinigungen gemäß dem Formblatt 124 auch für diese anderen Unternehmen auf Verlangen vorzulegen.

Das Formblatt 124 ist erhältlich auf der Internetseite www.vbv.baden-wuerttemberg.de unter der Rubrik „Service“, Unterrubrik „Richtlinien“, Auswahl „Formblätter Teilnahmewettbewerb (VOB)“.

III.1.3.2) List and brief description of selection criteria

Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärungen gem. Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur Eignung) nachzuweisen. Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im Formblatt 124 angegebenen Bescheinigungen innerhalb von 6 Kalendertagen nach Aufforderung vorzulegen.

Beruft sich der Bieter zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten anderer Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis oder es sind die Erklärungen und Bescheinigungen gemäß dem Formblatt 124 auch für diese anderen Unternehmen auf Verlangen vorzulegen.

Das Formblatt 124 ist erhältlich auf der Internetseite www.vbv.baden-wuerttemberg.de unter der Rubrik „Service“, Unterrubrik „Richtlinien“, Auswahl „Formblätter Teilnahmewettbewerb (VOB)“.


Section IV: Procedure

IV.1.1) Type of procedure: Open

IV.02.01) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
IV.02.02) Date 2020-01-15
IV.02.02) Local time 10:00


IV.2.6) Tender must be valid until
2020-02-27
IV.02.07) Conditions for opening of tenders
IV.02.07) Date 2020-01-15
IV.02.07) Local time 10:00
IV.02.07) Place

Vermögen und Bau Baden-Württemberg Amt Tübingen

Schnarrenbergstraße 1

72076 Tübingen


Section V: Complementary information



Review body:
Official name: Vergabekammer Baden-Württemberg beim Regierungspräsidium Karlsruhe
Postal address: Karl-Friedrich-Str. 17
Town: Karlsruhe
Postal code: 76133
Country: DE
Telephone: +49 721 / 926-4049
E-mail: Vergabekammer@rpk.bwl.de
Fax: +49 721 / 926-3985
URL: http://www.rp.baden-wuerttemberg.de/servlet/PB/menu/1159131/index.html
VI.04.03) Precise information on deadline(s) for review procedures

Ein Antrag auf Einleitung eines Nachprüfungsverfahrens ist entsprechend § 160 Abs. 3 GWB unzulässig, soweit:

1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt,

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrages nach § 135 Absatz 1 Nummer 2. § 134 Absatz 1 Satz 2 bleibt unberührt.


VI.04.04) Service from which information about the review
Official name: Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Tübingen
Postal address: Schnarrenbergstraße 1
Town: Tübingen
Postal code: 72076
Country: DE
Telephone: +49 7071-29-79012
E-mail: poststelle.amttue@vbv.bwl.de
Fax: +49 7071-29-2911
URL: www.vba-tuebingen.de

Section VI

VI.05.00) Date of dispatch of this notice 2019-11-26

English Language Unavailable

CPV Codes
45331100; Central-heating installation work;

Signup now to receive weekly OJEU reports for the UK, your sector and/or elsewhere in the EU. We also report on the procurement of EC Institutions.

All content is copyright (c) htps://www.ojeu.com OJEU Finder Ltd, for more information see our Terms & Conditions