Germany-Mannheim: Metalworking

To get tender notifications and more sign up now and never miss a notice again.

Tile Germany-Mannheim: Metalworking
OJEU (High Value) 570557-2019
Type Invitation to tender
Date Published 2019-12-03
Deadline 2020-01-15 10:00:00
Nature Of Contract Public works contract
Awarding Authority Other
Awarding Criteria Lowest price
Procedure Open procedure

Description :
CONTRACT NOTICE


Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses:
Official name: BBS Bau- und Betriebsservice GmbH
Postal address: Leoniweg 2
Town: Mannheim
Postal code: 68167
Country: DE
E-mail: evergabe@bbs-mannheim.de
NUTS code: DE126
Main address (URL): www.bbs-mannheim.de

Communication
I.3) Procurement documents
(URL):https://www.deutsches-ausschreibungsblatt.de/VN/X-BBS-2019-0050

Additional Information
I.3.4) Additional information can be obtained from:
I.3.6)Tenders or requests to participate must be submitted electronically via:
https://www.deutsches-ausschreibungsblatt.de/VN/X-BBS-2019-0050
I.3.8) to the above mentioned address
I.4) Type of the contracting authority:
Städtische Gesellschaft
I.5.2) Other activity -
Sanierung, Planung, Bau, Finanzierung, Instandhaltung und Bewirtschaftung von kommunalen Zwecken dienenden Bauten der Stadt Mannheim, insbesondere von Schulen

Section II: Object of Contract


Title:

SCI – LV12 Metallbauarbeiten PR-/Fensterkonstruktion mit Sonnenschutz

Reference number: X-BBS-2019-0050

II.1.4) Short description

SCI – LV12 Metallbauarbeiten PR-/Fensterkonstruktion mit Sonnenschutz.


Information about lots
II.1.6) This contract is divided into lots: no

Description: Item/Lot 1
NUTS code: DE126
II.2.3.2) Main site or place of performance:

Mannheim

II.1.4) Short description

Sanierung und Ausbau Schillerschule Mannheim zur Ganztagesschule

Lage: Ecke Germaniastraße und Luisenstraße

Baubeschreibung

5-geschossiger Hauptbaukörper (60er-Jahre) und 3 jeweils 3-geschossige Anbauten für Klassenräume, baukonstruktiv getrennt und gegliedert durch 3 Treppenräume in die Häuser (H) 1, 2 und 3. Über die zweigeschossige Halle ist im EG ein Verwaltungstrakt (60er-Jahre) angeschlossen, im UG Technik- und Lagerräume.

Brandschutz (II. Rettungsweg) und Barrierefreiheit (Aufzug) machen Flure zw. H 1-3 auf allen Etagen erforderlich.

Die Maßnahmen erfolgen in 2 zeitlich getrennten Bauabschnitten (BA). BA 1 umfasst H 2 und H 3 über alle Etagen. Der BA 2 umfasst H 1, Halle, Verwaltungstrakt und den dort unmittelbar angebundenen Neubau einer Mensa mit Küche im EG sowie deren Lüftungszentrale im UG.

Wichtige Hinweise:

Die Schule bleibt als 2-zügige Grundschule während der Baumaßnahmen in Betrieb, während des BA 1 im H 1, nach dessen Fertigstellung Umzug in H 2 und H 3.

Ein Brandschutzkonzept liegt vor und ist vollumfänglich zu erfüllen.

Demontagearbeiten

Anbauten

Demontage und Entsorgung von Holz-Element-Fensterkonstruktionen jeweils einschl. außenliegen dem Sonnenschutz (Textil-Ausfallmarkisen).

,
2

,
2

.
2

Hauptbaukörper

Hinweis: Die weiteren vorhandene Fenster und Fassaden werden durch Vorgewerk Rohbau mit Rückbau der Betonfertigteilbrüstungen demontiert und entsorgt.

Neubaumaßnahmen

Hauptbaukörper und ehem. Verwaltungstrakt

, Anteil Südseite
2

,
2
2

,
2

,
2

,
2

,
2

.
2

Anbauten

,
2

,
2

,
2

.
2

Ehem. Verwaltungstrakt

,
2

,
2

,
2

— PR-Verglasung mit Türen (Hauptzugang mit Drehtürantrieb/Fluchtweg),

— Neuer Mensa-Anbau,

,
2

,
2

,
2

,
2

.
2

II.2.5) Award criteria:
Cost/Price
II.2.6) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
II.2.7) Start 2020-06-08
II.2.7) End 2022-05-27
II.2.7.5) This contract is subject to renewal: no
II.2.10) Variants will be accepted: no



Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1.1) List and brief description of conditions

Eigenerklärung zur Eignung (KEV 179)

— Eintragung in das Berufsregister ihres Sitzes oder Wohnsitzes

— Angabe, dass nachweislich keine schwere Verfehlung begangen wurde, die die Zuverlässigkeit als Bewerbe in Frage stellt

— Bestätigung, dass eine Mitgliedschaft bei der Berufsgenossenschaft vorliegt

(Die Vorlage für eine Eigenerklärung befindet sich in den Vergabeunterlagen)

III.1.2.3) List and brief description of selection criteria

Eigenerklärung zur Eignung (gem. KEV 179)

— Umsatz des Unternehmens in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren, soweit er Bauleistungen und andere Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind unter Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit anderen Unternehmen ausgeführten Leistungen

— Angabe ob ein Insolvenzplan rechtskräftig bestätigt wurde oder ein Insolvenzverfahren o. ä. eröffnet wurde, ein Antrag auf Eröffnung nicht mangels Masse abgelehnt wurde und das Unternehmen sich nicht in Liquidation befindet,

— Angaben zur Zahlung von Steuern, Abgaben und Beiträgen zur gesetzlichen Sozialversicherung

(Die Vorlage für eine Eigenerklärung befindet sich in den Vergabeunterlagen).

III.1.3.2) List and brief description of selection criteria

Eigenerklärung zur Eignung (gem. KEV 179)

— Angaben zu Leistungen innerhalb der letzten 5 Jahre, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind

— Angaben zu Arbeitskräften in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren, gegliedert nach Lohngruppen und extra ausgewiesenen Leitungspersonal

(Die Vorlage für eine Eigenerklärung befindet sich in den Vergabeunterlagen).


Section IV: Procedure

IV.1.1) Type of procedure: Open

IV.02.01) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
IV.02.02) Date 2020-01-15
IV.02.02) Local time 10:00


IV.2.6) Tender must be valid until
2020-03-16
IV.02.07) Conditions for opening of tenders
IV.02.07) Date 2020-01-15
IV.02.07) Local time 10:00
IV.02.07) Place

Über eVergabe bei der BBS in Mannheim


Additional information:

EVergabe mit Projektleiter für die Vergabestelle zusammen mit der Revision (4 Augenprinzip)


Section V: Complementary information



Review body:
Official name: Vergabekammer Baden-Württemberg im Regierungspräsidium, Referat 15
Postal address: Durlacher Allee 100
Town: Karlsruhe
Postal code: 76137
Country: DE
Telephone: +49 7219268730
E-mail: vergabekammer@rpk.bwl.de
Fax: +49 7219263985
URL: https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpk/Abt1/Ref15
VI.04.03) Precise information on deadline(s) for review procedures

Innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann ein Nachprüfverfahren bei der Vergabekammer beantragt werden (§ 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB).


VI.04.04) Service from which information about the review
Official name: Vergabekammer Baden-Württemberg im Regierungspräsidium, Referat 15
Town: Karlsruhe
Country: DE

Section VI

VI.05.00) Date of dispatch of this notice 2019-12-02

English Language Unavailable

CPV Codes
45262670; 44221100; 45000000; Metalworking; Windows; Construction work;

Signup now to receive weekly OJEU reports for the UK, your sector and/or elsewhere in the EU. We also report on the procurement of EC Institutions.

All content is copyright (c) htps://www.ojeu.com OJEU Finder Ltd, for more information see our Terms & Conditions