Germany-Bonn: Construction work

To get tender notifications and more sign up now and never miss a notice again.

Tile Germany-Bonn: Construction work
OJEU (High Value) 574812-2019
Type Invitation to tender
Date Published 2019-12-05
Deadline 2020-01-15 12:00:00
Nature Of Contract Public works contract
Awarding Authority Body goverened by public law
Awarding Criteria Lowest price
Procedure Open procedure

Description :
CONTRACT NOTICE


Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses:
Official name: Universitätsklinikum Bonn AöR
Postal address: Venusberg-Campus 1
Town: Bonn
Postal code: 53127
Country: DE
Contact person: Einkauf Bau/FM
E-mail: baueinkauf@ukbonn.de
NUTS code: DEA22
Main address (URL): http://www.ukbonn.de

Communication
I.3) Procurement documents
(URL):https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXPNY5YYT2T/documents

Additional Information
I.3.4) Additional information can be obtained from:
I.3.6)Tenders or requests to participate must be submitted electronically via:
https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXPNY5YYT2T
I.4) Type of the contracting authority: BODY PUBLIC

Main Activity
I.5.1) Main Activity: HEALTH

Section II: Object of Contract


Title:

Neubau Herzzentrum HM – Erdbau-, Verbauarbeiten (Los 1) und Bohrpfahlarbeiten (Los 2)

Reference number: 2019-065-002-VE303

II.1.4) Short description

Das Projekt Zentralklinikum stellt die Vollendung der baulichfunktionellen Entwicklung der Krankenversorgung dar und baut auf den beiden vorangehenden Großprojekten der Krankenversorgung (Neubauten NPP und ELKI) auf.

NF. realisiert werden.
2

Im ersten Bauabschnitt wird der Grobaushub mit Ausbildung eines Berliner Verbaus und die Bohrpfahlgründung vorgenommen. Parallel dazu werden die noch vorhandenen Bestandsgebäude abgebrochen. Die Einzäunung des Geländes sowie das Aufstellen der Bauleitungs-, Material-, Mannschafts-, Wasch- und WC-Container erfolgt im Vorfeld der eigentlichen Baumaßnahme.

Im Rahmen einer europaweiten Offenen Ausschreibung sollen Leistungen für das Gewerk Erdbau-, Verbau- und Bohrpfahlarbeiten beauftragt werden.

II.01) Estimated value excluding VAT:
EUR 1.00

Information about lots
II.1.6) This contract is divided into lots: yes



Description: Item/Lot 1
Title:

Erdbau- und Verbauarbeiten

II.2.1) Lot No: 1
NUTS code: DEA22
II.2.3.2) Main site or place of performance:

Universitätsklinikum Bonn AöR

Venusberg-Campus 1

53127 Bonn

II.1.4) Short description

Das Projekt Zentralklinikum stellt die Vollendung der baulich-funktionellen Entwicklung der Krankenversorgung dar und baut auf den beiden vorangehenden Großprojekten der Krankenversorgung (Neubauten NPP und ELKI) auf.

NF. realisiert werden.
2

Im ersten Bauabschnitt wird der Grobaushub mit Ausbildung eines Berliner Verbaus und die Bohrpfahlgründung vorgenommen. Parallel dazu werden die noch vorhandenen Bestandsgebäude abgebrochen. Die Einzäunung des Geländes sowie das Aufstellen der Bauleitungs-, Material-, Mannschafts-, Wasch- und WC-Container erfolgt im Vorfeld der eigentlichen Baumaßnahme.

Im Rahmen einer europaweiten offenen Ausschreibung sollen für Los 1 Leistungen für das Gewerk Erdbau- und Verbauarbeiten beauftragt werden.

II.2.5) Award criteria:
Cost/Price
Value excluding VAT: EUR 1.00
II.02.07) Duration in months 3
II.2.7.5) This contract is subject to renewal: no
II.2.10) Variants will be accepted: yes II.2.10.1) Variants will be accepted: yes



Additional information:

Es ist möglich, für das Los 1 im Titel „Verbau“ ein Alternativangebot abzugeben.


Description: Item/Lot 2
Title:

Bohrpfahlarbeiten

II.2.1) Lot No: 2
NUTS code: DEA22
II.2.3.2) Main site or place of performance:

Universitätsklinikum Bonn AöR

Venusberg-Campus 1

53127 Bonn

II.1.4) Short description

Das Projekt Zentralklinikum stellt die Vollendung der baulich-funktionellen Entwicklung der Krankenversorgung dar und baut auf den beiden vorangehenden Großprojekten der Krankenversorgung (Neubauten NPP und ELKI) auf.

NF. realisiert werden.
2

Im ersten Bauabschnitt wird der Grobaushub mit Ausbildung eines Berliner Verbaus und die Bohrpfahlgründung vorgenommen. Parallel dazu werden die noch vorhandenen Bestandsgebäude abgebrochen. Die Einzäunung des Geländes sowie das Aufstellen der Bauleitungs-, Material-, Mannschafts-, Wasch- und WC-Container erfolgt im Vorfeld der eigentlichen Baumaßnahme.

Im Rahmen einer europaweiten offenen Ausschreibung sollen für das Los 2 Leistungen für das Gewerk Bohrpfahlarbeiten beauftragt werden.

II.2.5) Award criteria:
Cost/Price
Value excluding VAT: EUR 1.00
II.02.07) Duration in months 3
II.2.7.5) This contract is subject to renewal: no
II.2.10) Variants will be accepted: yes II.2.10.1) Variants will be accepted: yes



Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1.1) List and brief description of conditions

Auszug aus dem Berufsregister am Sitz des Bewerbers (Handelsregister, ansonsten Handwerkskammer für den Fall, dass dem Bewerber keine Pflicht zur Eintragung in das Handelsregister obliegt) (elektronischer Auszug ausreichend).

Siehe Vergabeunterlagen.

III.1.2.3) List and brief description of selection criteria

Zur Überprüfung der Eignung des Bewerbers für die gewünschte Leistung und zur Überprüfung der Angaben des Anbieters muss der Bieter in der Referenzliste Referenzkunden aufführen. Die Referenzen müssen in der Komplexität, der Größe und den Anforderungen der ausgeschriebenen Leistung entsprechen. Leistungen, die als Referenz gewertet werden, müssen im Wesentlichen abgeschlossen sein. Der Abschluss der Leistung darf nicht vor dem 1.1.2012 liegen. Es sind mindestens 3 vergleichbare Referenzen zu erläutern, die Angabe darüber hinausgehender Referenzen ist möglich. Eignungsnachweise, die im Rahmen eines Präqualifizierungsverfahrens nachgewiesen wurden, sind zulässig. In diesem Fall ist die Präqualifizierungsnummer im Vordruck anzugeben. Nicht präqualifizierte Unternehmen können ihre Eignung durch Eigenerklärungen nachweisen. Die Angaben müssen unter Verwendung des Vordrucks Referenzliste erfolgen, wobei vollständige Angaben zu den abgefragten Umständen erforderlich sind. Unvollständige oder fehlende Angaben führen zum Ausschluss. Dieser Vordruck kann durch das Beifügen von Beiblättern ergänzt werden, wenn der Platz nicht ausreicht.

Umsatz der Jahre 2016 bis 2018 im Zusammenhang mit der ausgeschriebenen Leistung.

Anzahl der in den letzten 3 Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte, gegliedert nach Lohngruppen mit gesondert ausgewiesenem technischen Leitungspersonal.

Bei dem folgenden Kriterium handelt es sich um ein KO-Kriterium:

Arbeit für einen öffentlichen Auftraggeber.

III.1.3) Technical and professional ability
III.1.3.1.2) Selection criteria as stated in the procurement documents
III.2.2) Contract performance conditions

Haftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme von Minimum 2 500 000 EUR für Personenschäden und 2 500 000 EUR für Sach- und Vermögensschäden (jeweils je Schadensjahr, zweifach maximiert im Versicherungsjahr).

Bei Auftragssummen über 250 000 EUR netto ist eine Sicherheit für die Vertragserfüllung in Höhe von 5 % der Auftragssumme zu leisten. Die für Mängelansprüche zu leistende Sicherheit beträgt 5 % der Auftragssumme einschließlich erteilter Nachträge.


Section IV: Procedure

IV.1.1) Type of procedure: Open

IV.02.01) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
IV.02.02) Date 2020-01-15
IV.02.02) Local time 12:00


IV.2.6) Tender must be valid until
2020-06-01
IV.02.07) Conditions for opening of tenders
IV.02.07) Date 2020-01-15
IV.02.07) Local time 12:00
IV.02.07) Place

Universitätsklinikum Bonn

GB 4 Einkauf, Materialwirtschaft & Logistik

Versorgungszentrum, 4. OG

Venusberg-Campus 1

53127 Bonn


Additional information:

Gemäß § 14 EU VOB/A:

Die Öffnung der Angebote wird von mindestens zwei Vertretern des öffentlichen Auftraggebers gemeinsam an einem Termin (Öffnungstermin) unverzüglich nach Ablauf der Angebotsfrist durchgeführt. Bieter nehmen am Öffnungstermin nicht teil.


Section V: Complementary information



Additional information:

Zuschlagerteilung erfolgt über den Projektraum der E-Vergabeplattform. Sämtliche Korrespondenz wird ausschließlich über den Projektraum auf der E-Vergabeplattform abgebildet.

Bekanntmachungs-ID: CXPNY5YYT2T


Review body:
Official name: Vergabekammer Rheinland bei der Bezirksregierung Köln Spruchkörper Köln
Town: Köln
Postal code: 50606
Country: DE
Telephone: +49 2211473116
Fax: +49 2211472889
VI.04.03) Precise information on deadline(s) for review procedures

Es wird auf die im § 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB dargestellte Frist von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, verwiesen.


Section VI

VI.05.00) Date of dispatch of this notice 2019-12-03

English Language Unavailable

CPV Codes
45000000; Construction work;

Signup now to receive weekly OJEU reports for the UK, your sector and/or elsewhere in the EU. We also report on the procurement of EC Institutions.

All content is copyright (c) htps://www.ojeu.com OJEU Finder Ltd, for more information see our Terms & Conditions