Notice Summary

To get tender notifications and more sign up now and never miss a notice again.

Tile Germany-Essen: Demolition work
OJEU (High Value) 577532-2019
Type Invitation to tender
Date Published 2019-12-06
Deadline 2020-01-15 11:00:00
Nature Of Contract Public works contract
Awarding Authority Local authorities
Awarding Criteria Lowest price
Procedure Open procedure

Description :
CONTRACT NOTICE


Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses:
Official name: Stadt Essen, vertreten durch die GVE Grundstücksverwaltung Stadt Essen GmbH
Postal address: Rottstraße 17
Town: Essen
Postal code: 45127
Country: DE
Telephone: +49 2018880901
E-mail: vergabe@gve.essen.de
Fax: +49 2018880930
NUTS code: DEA13
Main address (URL): https://www.gve-gruppe.de

Communication
I.3) Procurement documents
(URL):https://www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXS0YD5YYZG/documents

Additional Information
I.3.4) Additional information can be obtained from:
I.3.6)Tenders or requests to participate must be submitted electronically via:
https://www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXS0YD5YYZG
I.4) Type of the contracting authority: REGIONAL AUTHORITY

Main Activity
I.5.1) Main Activity: GENERAL PUBLIC SERVICES

Section II: Object of Contract


Title:

148TIN Abriss & Neubau Tiegelschule – hier: Schadstoffsanierung und Abbrucharbeiten

Reference number: 2019-_____-00291

II.1.4) Short description

Gegenstand dieses Vergabeverfahrens sind die Bauleistungen der Schadstoffsanierung und der Abbrucharbeiten der Tiegelschule in Essen. Der Rückbau beinhaltet den vollständigen Rückbau eines bisherigen Schulgebäudes mit 2 Wohnhäusern zur Baureifmachung des Grundstücks zur Vorbereitung eines Neubaus.

Die Einzelheiten ergeben sich aus dem Leistungsverzeichnis sowie den Anlagen.


Information about lots
II.1.6) This contract is divided into lots: no

Description: Item/Lot 1
NUTS code: DEA13
II.2.3.2) Main site or place of performance:

Tiegelschule und angrenzende Wohngebäude

Tiegelstraße 27/29/31

45141 Essen

II.1.4) Short description

— Baustelleneinrichtung,

— Vorbereitende Arbeiten – Roden,

— Entkernung,

— Rückbau der ausgekernten Gebäude,

— Rückbau der Außenanlagen,

— Entsorgung/Verwertung,

— Tiefbauarbeiten.

II.2.5) Award criteria:
Cost/Price
II.02.07) Duration in months 6
II.2.7.5) This contract is subject to renewal: no
II.2.10) Variants will be accepted: no



Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1.1) List and brief description of conditions

Die GVE stellt allen Bietern eine „Eigenerklärung zur Eignung“ zur Verfügung, die mit dem Angebot unterschrieben einzureichen ist.

III.1.2.3) List and brief description of selection criteria

Die GVE stellt allen Bietern eine „Eigenerklärung zur Eignung“ zur Verfügung, die mit dem Angebot unterschrieben einzureichen ist.

III.1.2.4) Minimum level(s) of standards possibly required

Mindestanforderungen, die bei Nichterfüllung zum Ausschluss führen, sind folgende:

— Zuverlässigkeit, siehe „Eigenerklärung zur Eignung“ unter A,

— Betriebshaftpflichtversicherung mit Deckungssummen für Personenschäden und Sachschäden in Höhe von mindestens 3 Mio. EUR und für Vermögensschäden in Höhe von mindestens 3 Mio. EUR bzw. alternativ im Auftragsfalle Aufstockung der Versicherung, siehe „Eigenerklärung zur Eignung“ unter B.

III.1.3.2) List and brief description of selection criteria

Die GVE stellt allen Bietern eine „Eigenerklärung zur Eignung“ zur Verfügung, die mit dem Angebot unterschrieben einzureichen ist.

III.1.3.3) Minimum level(s) of standards possibly required

Mindestanforderungen, die bei Nichterfüllung zum Ausschluss führen, sind folgende:

— Schadstoffsanierung – Technische Leistungsfähigkeit/Fachkunde (siehe Eigenerklärungen unter C):

—— C.I) Nachweis der Zulassung für Abbruch- und Sanierungsarbeiten mit schwach gebundenem Asbest nach GefStoffV muss erbracht werden,

—— C.II) Nachweise Personelle Leistungsfähigkeit,

—— C.III) Referenzprojekte.

— Abbrucharbeiten – Technische Leistungsfähigkeit/Fachkunde (siehe Eigenerklärungen unter D):

—— D.I) Nachweise Personelle Leistungsfähigkeit,

—— D.II) Referenzprojekte.


Section IV: Procedure

IV.1.1) Type of procedure: Open

IV.02.01) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
IV.02.02) Date 2020-01-15
IV.02.02) Local time 11:00


IV.2.6) Tender must be valid until
2020-02-14
IV.02.07) Conditions for opening of tenders
IV.02.07) Date 2020-01-15
IV.02.07) Local time 11:00
IV.02.07) Place



Additional information:



Section V: Complementary information


VI.2.1) Electonic ordering will be used
VI.2.2) Electronic invoicing will be accepted

Additional information:

Wir möchten darauf hinweisen, dass eine eventuelle schriftliche Kommunikation gemäß den Vergabeunterlagen in diesem Verfahren nicht zugelassen ist. Angebote sind ausnahmslos elektronisch über den Vergabemarktplatz beim Auftraggeber einzureichen. Weitere Informationen hierzu können Sie bitte dem Hinweisblatt zur elektronischen Ausschreibung entnehmen.

Die Vergabeunterlagen beinhalten einen „Leitfaden“, den die Bieter zunächst lesen sollten.

Fragen der Bieter sind ausnahmslos schriftlich spätestens bis zum 17.12.2019, 12:00 Uhr über die elektronische Vergabeplattform einzureichen.

Ein Besichtigungstermin ist nicht Voraussetzung für die Abgabe eines Angebotes. Soweit ein Bieter eine Besichtigung vornehmen möchte, muss er dies vorher über die elektronische Vergabeplattform der GVE ankündigen, damit ein Besichtigungstermin vereinbart werden kann. Etwaige Besichtigungstermine finden spätestens am 16.12.2019 statt, damit gegebenenfalls auftretende Fragen rechtzeitig über die elektronische Vergabeplattform beantwortet werden können. Während des Besichtigungstermins wird die GVE bzw. die begleitende Person keine Fragen beantworten, um eine Gleichbehandlung der Bieter zu gewährleisten.

Die GVE wird ergänzende und berichtigende Angaben in einem Fragen- und Antwortenkatalog zusammenfassen und diesen auf der Vergabeplattform veröffentlichen.

Die letzte Aktualisierung des Fragen- und Antwortenkatalogs erfolgt voraussichtlich bis zum 19.12.2019, 14:00 Uhr. Die Bieter sind verpflichtet, den Fragen- und Antwortenkatalog regelmäßig zu prüfen und die sich hieraus ergebenden Anforderungen zu berücksichtigen.

Bekanntmachungs-ID: CXS0YD5YYZG


Review body:
Official name: Vergabekammer Rheinland – c/o Bezirksregierung Köln
Postal address: Zeughausstaße 2-10
Town: Köln
Postal code: 50667
Country: DE
Telephone: +49 2211473045
E-mail: VKRheinland@bezreg-koeln.nrw.de
Fax: +49 2211472889
URL: https://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/vergabekammer/index.html
VI.04.03) Precise information on deadline(s) for review procedures

Die GVE weist darauf hin, dass ein Nachprüfungsantrag nur zulässig ist, soweit:

1) Der Antragsteller den gerügten Verstoß gegen Vergabevorschriften im Vergabeverfahren erkannt und gegenüber der Vergabestelle innerhalb von spätestens 10 Tagen gerügt hat;

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber der Vergabestelle gerügt werden;

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, spätestens bis zum Ablauf der in der EU-Bekanntmachung genannten Teilnahmefrist oder der in den Vergabeunterlagen benannten Frist zur Abgabe der Angebote gegenüber der Vergabestelle gerügt werden;

4) Der Antrag auf Einleitung eines Nachprüfungsverfahrens innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung der Vergabestelle, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, gestellt wird.

Weitere Einzelheiten können § 160 GWB entnommen werden.


VI.04.04) Service from which information about the review
Official name: Vergabekammer Rheinland – c/o Bezirksregierung Köln
Postal address: Zeughausstaße 2-10
Town: Köln
Postal code: 50667
Country: DE
Telephone: +49 2211473045
E-mail: VKRheinland@bezreg-koeln.nrw.de
Fax: +49 2211472889
URL: https://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/vergabekammer/index.html

Section VI

VI.05.00) Date of dispatch of this notice 2019-12-04

English Language Unavailable

CPV Codes
45111100; 45110000; 45111000; 45262660; 90650000; 90740000; Demolition work; Building demolition and wrecking work and earthmoving work; Demolition, site preparation and clearance work; Asbestos-removal work; Asbestos removal services; Pollutants tracking and monitoring and rehabilitation services;

Signup now to receive weekly OJEU reports for the UK, your sector and/or elsewhere in the EU. We also report on the procurement of EC Institutions.

All content is copyright (c) htps://www.ojeu.com OJEU Finder Ltd, for more information see our Terms & Conditions