Germany-Frankfurt-on-Main: Facade work

To get tender notifications and more sign up now and never miss a notice again.

Tile Germany-Frankfurt-on-Main: Facade work
OJEU (High Value) 585457-2019
Type Invitation to tender
Date Published 2019-12-11
Deadline 2020-01-15 11:00:00
Nature Of Contract Public works contract
Awarding Authority Local authorities
Awarding Criteria Lowest price
Procedure Open procedure

Description :
CONTRACT NOTICE


Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses:
Official name: Magistrat der Stadt Frankfurt am Main, Stadtentwässerung
Postal address: Goldsteinstraße 160
Town: Frankfurt am Main
Postal code: 60528
Country: DE
E-mail: sef_vm@abg.de
NUTS code: DE712
Main address (URL): www.vergabe.stadt-frankfurt.de

Communication
I.3) Procurement documents
(URL):https://vergabe.stadt-frankfurt.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-16ca98fed45-4540a3aef17206a4

Additional Information
I.3.4) Additional information can be obtained from:
Official name: FAAG Technik GmbH – Hochbau
Postal address: Niddastraße 107
Town: Frankfurt am Main
Postal code: 60329
Country: DE
Telephone: +49 692698589
E-mail: sef_vm@abg.de
Fax: +49 692698560
NUTS code: DE712
Main address (URL): www.vergabe.stadt-frankfurt.de
I.3.6)Tenders or requests to participate must be submitted electronically via:
www.vergabe.stadt-frankfurt.de
I.4) Type of the contracting authority: REGIONAL AUTHORITY
I.5.2) Other activity -
Stadtentwässerung Frankfurt am Main

Section II: Object of Contract


Title:

SEF BWL VE 31 Metallbauarbeiten Fassade [BL025]

Reference number: 92H-2019-00043

II.1.4) Short description

Metallbauarbeiten Fassade.


Information about lots
II.1.6) This contract is divided into lots: no

Description: Item/Lot 1
NUTS code: DE712
II.2.3.2) Main site or place of performance:

Frankfurt am Main – Sindlingen

Roter Weg 2

II.1.4) Short description

Installation einer hinterlüfteten Metallfassade an einem Bürogebäude:

Fassade mit vorgehängten Aluverbundplatten EG bis Dach (inklusive Dämmung und UK),
2

Fenster / Fenstertüren in P-R-Konstruktion + UG + Dach,
2

Pfosten-Riegel-Fassadenfläche,
2

Dachlamellen,
2

— 1 Stück Windfang.

II.2.5) Award criteria:
Cost/Price
II.2.6) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
II.2.7) Start 2020-03-20
II.2.7) End 2020-06-29
II.2.7.5) This contract is subject to renewal: no
II.2.10) Variants will be accepted: no



Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1.1) List and brief description of conditions

Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärungen gem. Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur Eignung). Soweit zuständige Stellen Eigenerklärungen bestätigen, sind von Bietern, deren Angebote in die engere Wahl kommen, die entsprechenden Bescheinigungen vorzulegen. Das Formblatt 124 ist diesen Ausschreibungsunterlagen beigelegt.

III.1.2.3) List and brief description of selection criteria

Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärungen gem. Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur Eignung). Soweit zuständige Stellen Eigenerklärungen bestätigen, sind von Bietern, deren Angebote in die engere Wahl kommen, die entsprechenden Bescheinigungen vorzulegen. Das Formblatt 124 ist diesen Ausschreibungsunterlagen beigelegt.

III.1.3.2) List and brief description of selection criteria

Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärungen gem. Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur Eignung). Soweit zuständige Stellen Eigenerklärungen bestätigen, sind von Bietern, deren Angebote in die engere Wahl kommen, die entsprechenden Bescheinigungen vorzulegen. Das Formblatt 124 ist diesen Ausschreibungsunterlagen beigelegt. Desweiteren ist bei der Ausführung von Stahlbauarbeiten die Zertifizierung gemäß DIN EN 1090 vom entsprechenden Unternehmer nachzuweisen.


Section IV: Procedure

IV.1.1) Type of procedure: Open

IV.02.01) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
IV.02.02) Date 2020-01-15
IV.02.02) Local time 11:00


IV.2.6) Tender must be valid until
2020-03-09
IV.02.07) Conditions for opening of tenders
IV.02.07) Date 2020-01-15
IV.02.07) Local time 11:00

Additional information:

Entfällt


Section V: Complementary information



Additional information:

Das Formblatt ''Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt bei öffentlichen Aufträgen nach dem Hessischen Vergabe- und Tariftreuegesetz'' ist mit den Angebotsunterlagen einzureichen. Ist der Einsatz von Nachunternehmern vorgesehen, sind sowohl für den Bieter als auch für jeden einzelnen Nachunternehmer Verpflichtungserklärungen vorzulegen.


Review body:
Official name: Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt, Regierungspräsidium Darmstadt, Dezernat III 31.4 – VOB-Stelle
Postal address: Wilhelminenstr. 1-3
Town: Darmstadt
Postal code: 64283
Country: DE
VI.04.03) Precise information on deadline(s) for review procedures

Der Antrag auf Einleitung eines Nachprüfungsverfahrens ist gem. § 160 GWB unzulässig, soweit:

1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt,

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

Ein Antrag auf Einleitung eines Nachprüfungsverfahrens zum Zwecke der Aufhebung des Zuschlages ist außerdem unzulässig, wenn ein wirksamer Zuschlag erteilt wurde (§ 168 Abs. 2 GWB).


Section VI

VI.05.00) Date of dispatch of this notice 2019-12-09

English Language Unavailable

CPV Codes
45443000; 45262670; Facade work; Metalworking;

Signup now to receive weekly OJEU reports for the UK, your sector and/or elsewhere in the EU. We also report on the procurement of EC Institutions.

All content is copyright (c) htps://www.ojeu.com OJEU Finder Ltd, for more information see our Terms & Conditions