Germany-Jena: Mineral water

To get tender notifications and more sign up now and never miss a notice again.

Tile Germany-Jena: Mineral water
OJEU (High Value) 590886-2019
Type Invitation to tender
Date Published 2019-12-13
Deadline 2020-01-15 12:00:00
Nature Of Contract Supply contract
Awarding Authority Body goverened by public law
Awarding Criteria Lowest price
Procedure Open procedure

Description :
CONTRACT NOTICE


Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses:
Official name: Universitätsklinikum Jena
Postal address: Paul-Schneider-Straße 2
Town: Jena
Postal code: 07747
Country: DE
Contact person: Stabsstelle Vergabe
Telephone: +49 36419320180
E-mail: vergabestelle@med.uni-jena.de
Fax: +49 36419320082
NUTS code: DEG03
Main address (URL): https://www.uniklinikum-jena.de
Address of the buyer profile (URL): https://www.uniklinikum-jena.de/vergabeportal.html

Communication
I.3) Procurement documents
(URL):https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YYADM2G/documents

Additional Information
I.3.4) Additional information can be obtained from:
I.3.6)Tenders or requests to participate must be submitted electronically via:
https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YYADM2G
I.4) Type of the contracting authority: BODY PUBLIC

Main Activity
I.5.1) Main Activity: HEALTH

Section II: Object of Contract


Title:

Tafelwasseranlagen

Reference number: 612.O.19.221

II.1.4) Short description

Ziel der Ausschreibung ist der komplette Austausch der vorhandenen und mittlerweile störungsanfälligen Tafelwasseranlagen am Universitätsklinikum Jena.

Entsprechend der Vorgabe der Krankenhaushygiene sind nur Geräte mit thermischer Keimsperre zulässig.


Information about lots
II.1.6) This contract is divided into lots: no

Description: Item/Lot 1
NUTS code: DEG03
II.2.3.2) Main site or place of performance:

Universitätsklinikum Jena Am Klinikum 1 07747 Jena weitere Erfüllungsorte:

– UK Jena, Bachstraße,

– UK Jena, Philosophenweg,

– UK Jena, Erfurter Str.,

– UK Jena, Grietgasse.

II.1.4) Short description

Im Jahr 2008 wurde schrittweise die Versorgung der Patienten am UK Jena mit Wasser mittels Tafelwasseranlagen eingeführt. An diesem Konzept der Versorgung soll auch in Zukunft festgehalten werden. Ziel der Ausschreibung ist der komplette Austausch der vorhandenen und mittlerweile störungsanfälligen Tafelwasseranlagen.

Zukünftig soll es bei der Ausstattung mit Tafelwasseranlagen eine Unterscheidung zwischen ambulanten und stationären Standorten geben. Die Ausgabe des Tafelwassers erfolgt in handelsüblichen Einwegkunststoffflaschen bzw. in Einwegbechern. Zu diesem Zweck werden 106 Anlagen benötigt. Hiervon sollen 63 große TWA in stationären Bereichen und 43 kleine TWA in ambulanten Bereichen zum Einsatz kommen.

Entsprechend der Vorgabe der Krankenhaushygiene sind nur Geräte mit thermischer Keimsperre zulässig.

II.2.5) Award criteria:
Cost/Price
II.2.6) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
II.2.7) Start 2020-04-01
II.2.7) End 2025-03-31
II.2.7.5) This contract is subject to renewal: yes
II.2.7.6) Description of renewals:

Option zur Verlängerung des Vertrages um 1 weiteres Jahr.

II.2.10) Variants will be accepted: no



Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1.1) List and brief description of conditions

Nachweis Eintragung Handels- oder Berufsregister

III.1.2.3) List and brief description of selection criteria

1) Nachweis Eintragung Berufs- oder Handelsregister;

2) Eigenerklärung nach LD_Fbl 124_2019;

3) Eigenerklärung zum Vorlegen im Auftragsfall:

— Berufshaftpflichtversicherung mit folgenden Deckungssummen:

a) bei Personenschäden je Schadensfall mindestens 1 000 000,00 EUR;

b) bei Sachschäden je Schadensfall mindestens 250 000,00 EUR.

III.1.3.2) List and brief description of selection criteria

— Ausweisung der Gesamtumsätze des Unternehmens der letzten 3 Geschäftsjahre,

— Liste der wesentlichen in den letzten 3 Jahren erbrachten analogen Leistungen mit Bezeichnung und Umfang der Leistung sowie Leistungszeitraum und Ansprechpartner (mit Kontaktdaten),

— Ausweisung der fest angestellten, dauerhaft beschäftigten Mitarbeiter in den letzten 3 Geschäftsjahren für den betreffenden Leistungsbereich.

III.2.2) Contract performance conditions

Erklärungen laut ThürVgG. Die dafür erforderlichen Formblätter sind über einen im Aufforderungsschreiben genannten Link einsehbar. Nach Aufforderung durch die Vergabestelle zur Vorlage der Erklärungen zum Thüringer Vergabegesetz sind diese vom Bestbieter innerhalb von 3-5 Werktagen zu übermitteln. Eine Einreichung per E-Mail ist dabei ausreichend.

Bei nicht fristgerechter Vorlage der Erklärungen wird das Angebot von der Wertung ausgeschlossen.


Section IV: Procedure

IV.1.1) Type of procedure: Open

IV.02.01) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
IV.02.02) Date 2020-01-15
IV.02.02) Local time 12:00


IV.2.6) Tender must be valid until
2020-02-14
IV.02.07) Conditions for opening of tenders
IV.02.07) Date 2020-01-15
IV.02.07) Local time 12:00

Section V: Complementary information



Additional information:

Die Vergabeunterlagen sind zum kostenlosen download auf dem Vergabeportal des DTVP eingestellt (http://www.dtvp.de/Center/).

Bekanntmachungs-ID: CXP4YYADM2G


Review body:
Official name: Vergabekammer des Freistaates Thüringen
Postal address: Jorge-Semprún-Platz 4
Town: Weimar
Postal code: 99423
Country: DE
Telephone: +49 36137737276
E-mail: vergabekammer@tlvwa.thueringen.de
Fax: +49 36137739354
VI.04.03) Precise information on deadline(s) for review procedures

Statthafte Rechtsbehelfe sind gemäß §§ 155 ff. GWB die Rüge sowie der Antrag auf Einleitung eines Nachprüfungsverfahrens vor der zuständigen Vergabekammer.

Eine Rüge ist an die in Ziffer I.1) genannte Vergabestelle zu richten.

Die zuständige Stelle für ein Nachprüfungsverfahren ist in Ziffer VI.4.1) genannt.

Statthafter Rechtsbehelf ist gemäß §§ 155 ff. GWB der Antrag auf Einleitung eines Nachprüfungsverfahrens vor der zuständigen Vergabekammer (Ziff. VI.4.1)).

Der Antrag ist unzulässig, soweit:

1) der Antragsteller den Verstoß gegen Vergabevorschriften im Vergabeverfahren erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht unverzüglich gerügt hat,

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.


VI.04.04) Service from which information about the review
Official name: Universitätsklinikum Jena, Stabsstelle Vergabe
Postal address: VergabePaul-Schneider-Straße 2
Town: Jena
Postal code: 07747
Country: DE
Telephone: +49 36419320180
E-mail: vergabestelle@med.uni-jena.de
Fax: +49 36419320082
URL: https://www.uniklinikum-jena.de/stabsstellevergabe.html

Section VI

VI.05.00) Date of dispatch of this notice 2019-12-11

English Language Unavailable

CPV Codes
15981000; 15981400; Mineral water; Flavoured mineral waters;

Signup now to receive weekly OJEU reports for the UK, your sector and/or elsewhere in the EU. We also report on the procurement of EC Institutions.

All content is copyright (c) htps://www.ojeu.com OJEU Finder Ltd, for more information see our Terms & Conditions