Germany-Mosbach: Architectural, engineering and planning services

To get tender notifications and more sign up now and never miss a notice again.

Tile Germany-Mosbach: Architectural, engineering and planning services
OJEU (High Value) 597390-2019
Type Invitation to tender
Date Published 2019-12-17
Deadline 2020-01-15 12:00:00
Nature Of Contract Service contract
Awarding Authority Local authorities
Awarding Criteria The most economic tender
Procedure

Description :
CONTRACT NOTICE


Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses:
Official name: Große Kreisstadt Mosbach
Postal address: Unterm Haubenstein 2
Town: Mosbach
Postal code: 74821
Country: DE
Contact person: Frau Juliane Knapp
Telephone: +49 6261 / 82-417
E-mail: juliane.knapp@mosbach.de
Fax: +49 6261 / 82-457
NUTS code: DE127
Main address (URL): www.mosbach.de

Communication
I.3) Procurement documents
(URL):https://www.subreport.de/E84138435

Additional Information
I.3.4) Additional information can be obtained from:
Official name: Harrer Ingenieure GmbH
Postal address: Reinhold-Frank-Straße 48 b
Town: Karlsruhe
Postal code: 76133
Country: DE
Contact person: Frau Rosalia Sturm
Telephone: +49 721/1819-726
E-mail: r.sturm@harrer-ing.net
Fax: +49 721/1819-790
NUTS code: DE122
Main address (URL): www.harrer-ing.net
I.3.6)Tenders or requests to participate must be submitted electronically via:
https://www.subreport.de/E84138435
I.3.8) to the above mentioned address
I.4) Type of the contracting authority: REGIONAL AUTHORITY

Main Activity
I.5.1) Main Activity: GENERAL PUBLIC SERVICES

Section II: Object of Contract


Title:

Vergabe von Objektplanerleistungen (ab LPH 5) HOAI §§ 33 ff. nach §§ 73-80 VgV für die Teilsanierung der Pestalozzi Realschule in Mosbach


II.1.4) Short description

Die Große Kreisstadt Mosbach plant die Teilsanierung der Pestalozzi Realschule in der Jean-de-la-Fontaine-Straße 2 in 74821 Mosbach.


Information about lots
II.1.6) This contract is divided into lots: no

Description: Item/Lot 1
NUTS code: DE127
II.2.3.2) Main site or place of performance:

Jean-de-la-Fontaine-Straße 2

74821 Mosbach

II.1.4) Short description

Das Schulgebäude der Pestalozzi Realschule wurde 1974 für knapp 600 Schüler in 21 Klassen gebaut. Neben kleineren Ertüchtigungen im Rahmen der Bauunterhaltung wurde Anfang der 2000er eine umfangreiche PCB Sanierung im gesamten Schulgebäude durchgeführt. In den Jahren 2008 bis 2013 folgten Einbauten zur Verbesserung des Brandschutzes. 2016 wurde die Dachfläche komplett erneuert. Im Vorfeld der Dachsanierung wurde ein Schadstoffgutachten für das gesamte Gebäude ausgearbeitet und ein umfassendes Brandschutzkonzept erstellt.

Im Dezember 2018 wurde ein Antrag auf Gewährung eines Zuschusses für die Schulsanierung eingereicht. Inhalt des Antrages ist die energetische Sanierung des 1. und 2. Obergeschosses, die Kernsanierung der dort angeordneten Klassenzimmerbereiche und der Schulverwaltung, sowie ergänzende technische Maßnahmen. Dem Antrag liegen geschätzte Gesamtkosten von rund 5,5 Mio. EUR zu Grunde.

Gemeinsam mit der Schulleitung wurde eine Neukonzeption für das Schulgebäude erarbeitet. Die Neue Konzeption sieht vor, dass sogenannte Lehrerarbeitszimmer entstehen und die jeweilige Klasse den entsprechenden Lehrer aufsucht, ein klassisches Klassenzimmer gibt es in dieser Konzeption nicht mehr.

Die bestehende Raumstruktur wird größtenteils übernommen, im Bereich der Unterrichtsräume jedoch so gegliedert, dass aus 2 großen Räumen auch kleinere Lern- und Kleingruppenräume entstehen können.

Der neue, erweiterte Lehrer-/Verwaltungsbereich gliedert sich in Schulleitung mit Sekretariat, dem Raum für den Beratungslehrer und dem Lehrerbereich mit Teeküche/Lehrercafe, offenen und geschlossenen Arbeits- und Besprechungsbereichen sowie Nebenräumen.

Im Zuge der Dachsanierung wurde diese Konzeption und das darauf abgestimmte Brandschutzkonzept bereits der Baurechtsbehörde zur Genehmigung vorgelegt.

Der Umfang der konkreten Sanierungsmaßnahme dieser Ausschreibung beschränkt sich auf die Leistungen ab LPH5 und gliedert sich in folgende Aufgabenstellungen:

Energetische Sanierung:

— Austausch der Fenster im Bereich 1. und 2.OG,

— Dämmung der Außenfassade inkl. neuer Außen hülle als Vorhangfassade im Bereich des 1. und 2. OG,

— Erneuerung Sonnenschutz und Blitzschutz,

— Erneuerung der Dachentwässerung ab Fallrohr ans öffentliche Netz,

— Erneuerung der Heizflächen im 1. und 2. OG.

Kernsanierung des 1. und 2. Obergeschosses aller Innenraumbereiche:

— Schadstoffsanierung der Raumbereiche (nach Gutachten Juli 2017),

— Erneuerung der Decken-, Wand- und Bodenflächen,

— Erneuerung aller Zimmertüren,

— Austausch aller Versorgungsleitungen Elektro- und EDV-Kabel,

— Einbau einer flächendeckenden BMA inkl. Amok,

— Austausch aller Sanitärleitungen inkl. Waschtische.

Ergänzende Maßnahmen im EG:

— Kernsanierung der WC-Bereiche,

— Austausch der Elektroverteilungen.

Ergänzende Maßnahmen im UG:

— Sanierung der Elektroverteilungen,

— Sanierung der Brandmeldezentrale,

— Einrichtung eines Batterieraums.

Der Schulbetrieb in den Fachraumbereichen im Erdgeschoss, im 1.OG und im Untergeschoss muss in der Bauphase in Betrieb bleiben. Alle Klassenzimmer und die Schulverwaltung inkl. Lehrerzimmer werden in Container ausgelagert. Die Containerauslagerung ist nicht Bestandteil dieser Aufgabenstellung.

II.2.5) Award criteria:

Criteria: Fachliche Qualifikation des Projektleiters
Weighting: 35

Criteria: Präsentation eines vergleichbaren Projektes
Weighting: 25

Criteria: Beim Bietergespräch gewonnene Eindrücke
Weighting: 25
Cost/Price
Criteria: Honorar
Weighting: 15
II.2.6) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
II.2.7) Start 2020-04-01
II.2.7) End 2023-12-31
II.2.7.5) This contract is subject to renewal: no
II.2.9.2) Minimum number of candidates: 2
II.2.9.3) Maximum number of candidates: 6
II.2.9,4) Objective criteria for choosing the limited number of candidates:

1) Eignungskriterien: Die Eignungskriterien müssen die Bewerber ausnahmslos erfüllen. (s. Übersicht über die Eignungskriterien im Hinweisbogen zur Bewerbung unter Ziff. 1.1);

2) Losverfahren: Erfüllen mehr als 6 Bewerber die Anforderungen der zugrunde gelegten Eignungskriterien, entscheidet das Los.

II.2.10) Variants will be accepted: no



Additional information:

Bereits ausgewählter Bewerber:

Architekten Dorbath + Partner, Mosbach


Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1.1) List and brief description of conditions

Nachweis der Berechtigung zur Führung der Berufsbezeichnung „Architekt“ oder vergleichbare Qualifikation gemäß § 46 Abs. (3) Nr. 6 VgV.

III.1.2) Economic and financial standing
III.1.2.2) Selection criteria as stated in the procurement documents
III.1.3) Technical and professional ability
III.1.3.1.2) Selection criteria as stated in the procurement documents

Section IV: Procedure

IV.1.1) Type of procedure: Competitive Negotiation
IV.1.1) Type of procedure: Competitive procedure with negotiation

IV.02.01) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
IV.02.02) Date 2020-01-15
IV.02.02) Local time 12:00
IV.02.03) Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
2020-02-04


IV.2.6) Tender must be valid until
2020-04-30

Section V: Complementary information



Review body:
Official name: Vergabekammer Baden-Württemberg beim Regierungspräsidium Karlsruhe
Postal address: Durlacher Allee 100
Town: Karlsruhe
Postal code: 76137
Country: DE
E-mail: vergabekammer@rpk.bwl.de
URL: http://www.rp-karlsruhe.de
VI.04.03) Precise information on deadline(s) for review procedures

Nach Zurückweisung einer Rüge beträgt die Frist für die Beantragung eines Nachprüfungsverfahrens vor der Vergabekammer 15 Kalendertage (§ 160 Absatz 3 Nr. 4 GWB).


VI.04.04) Service from which information about the review
Official name: Vergabekammer Baden-Württemberg beim Regierungspräsidium Karlsruhe
Postal address: Durlacher Allee 100
Town: Karlsruhe
Postal code: 76137
Country: DE
E-mail: vergabekammer@rpk.bwl.de
URL: http://www.rp-karlsruhe.de

Section VI

VI.05.00) Date of dispatch of this notice 2019-12-13

English Language Unavailable

CPV Codes
71240000; Architectural, engineering and planning services;

Signup now to receive weekly OJEU reports for the UK, your sector and/or elsewhere in the EU. We also report on the procurement of EC Institutions.

All content is copyright (c) htps://www.ojeu.com OJEU Finder Ltd, for more information see our Terms & Conditions