Germany-Berlin: Guidance and counselling services

To get tender notifications and more sign up now and never miss a notice again.

Tile Germany-Berlin: Guidance and counselling services
OJEU (High Value) 597753-2019
Type Invitation to tender
Date Published 2019-12-17
Deadline 2020-01-15 10:00:00
Nature Of Contract Service contract
Awarding Authority
Awarding Criteria The most economic tender
Procedure Open procedure

Description :
CONTRACT NOTICE


Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses:
Official name: Bezirksamt Lichtenberg von Berlin, Personal, Finanzen, Immobilien und Kultur, Personalservice
Postal address: Alt-Friedrichsfelde 60
Town: Berlin
Postal code: 10315
Country: DE
Telephone: +49 30902967924
E-mail: vergabestelle.vol@lichtenberg.berlin.de
Fax: +49 30902967919
NUTS code: DE300
Main address (URL): https://my.vergabeplattform.berlin.de
Address of the buyer profile (URL): https://my.vergabeplattform.berlin.de
I.2.3) The contract is awarded by a central purchasing body

Communication
I.3) Procurement documents
(URL):https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/2/tenderId/121042

Additional Information
I.3.4) Additional information can be obtained from:
I.3.6)Tenders or requests to participate must be submitted electronically via:
https://my.vergabeplattform.berlin.de
I.3.8) to the above mentioned address
https://my.vergabeplattform.berlin.de
I.4) Type of the contracting authority: REGIONAL AUTHORITY
I.5.2) Other activity -
Personalwesen

Section II: Object of Contract


Title:

Externe Mitarbeiterberatung der Beschäftigten des Bezirksamtes Lichtenberg von Berlin

Reference number: 19-V4-27-MAB

II.1.4) Short description

Externe Mitarbeiterberatung der Beschäftigten des Bezirksamtes Lichtenberg von Berlin, z.Zt. 2.045 Beschäftigte (Stand Juli 2019).


Information about lots
II.1.6) This contract is divided into lots: no

Description: Item/Lot 1
NUTS code: DE300
II.2.3.2) Main site or place of performance:

Erstberatung telefonisch, persönliche Beratung in Berlin

II.1.4) Short description

Externe Mitarbeiterberatung der Beschäftigten des Bezirksamtes Lichtenberg von Berlin mit dem Ziel, die Gesundheit und Leistungsfähigkeit aller Beschäftigten zu erhalten, zu fördern und Konfliktlösungen für Einzelne und in Gruppen zu unterstützen.

II.2.5) Award criteria:

Criteria: Konzept zur Organisations- und Durchführungsqualität
Weighting: 30
Cost/Price
Weighting: 70
II.2.6) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
II.2.7) Start 2020-05-01
II.2.7) End 2024-04-30
II.2.7.5) This contract is subject to renewal: no
II.2.10) Variants will be accepted: no



Additional information:

Für die Bewertung der Angebote wird die gewichtete Richtwertmethode – Medianmethode der UfAB VI angewendet.


Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1.1) List and brief description of conditions

Auf gesondertes Verlangen der Vergabestelle: Kopien der Qualifikationsnachweise für das zum Einsatz geplante Personal (VU) und Kopie e. aktuellen eintraglosen Führungszeugnisses f. d. z. Einsatz geplante Personal

III.1.2.3) List and brief description of selection criteria

Eigenerklärung zur Tariftreue, Mindestentlohnung und Sozialversicherungsbeiträgen, Eigenerklärung zur Frauenförderung gem. § 1 der Frauenförderverordnung, Eigenerklärung zur Eignung mit erforderlichen Angaben zur Abfrage im Korruptions- und Gewerbezentralregister, ob das Unternehmen ein KMU ist und und zu möglichen fakultativen bzw. zwingenden Ausschlussgründen gem. 124 bzw. 123 GWB (oder EEE);, Eigenerklärung Unternehmensangaben zum Umsatz 2017/2018, Mitarbeiterzahlen und Berufsausbildung, Eigenerklärung Bieter- Bewerbergemeinschaft – Wirt 238 (wenn zutreffend), ULV oder Einzelnachweise, der Mustervertrag gilt mit der Abgabe des Angebotes als anerkannt; Konzept zur Organisations- und Durchführungsqualität als Teil des Angebotes; Dem Auftraggeber ist zu Vertragsbeginn ein Konzept zur Qualitätssicherung –DIN ISO 9001/2008 oder vergleichbar vorzulegen.

III.1.3.2) List and brief description of selection criteria

Eigenerklärung Unteraufträge – Eignungsleihe (Wirt 235) – falls zutreffend, wenn beabsichtigt ist, Teile der Leistungserbringung an Nachunternehmen zu vergeben; ggf. auch Verpflichtungserklärung anderer Unternehmer (Wirt 236) auf gesondertes Verlangen der ausschreibenden Stelle; Eigenerklärung zu Referenzen, mit denen Erfahrungen i der externen Mitarbeiterberatung von Beschäftigten mit vergleichbarem Umfang (derzeit 2.045 Beschäftigte) – minimal für 1 630 Beschäftigte nachgewiesen werden. Die Referenz/Referenzen darf/dürfen im Falle bereits beendeter Vertragsverhältnisse nicht älter als fünf Jahre sein und muss/müssen 2 Jahre abgeschlossene vertragliche Laufzeit umfassen. Das bedeutet, begonnene Vertragsverhältnisse, die jünger als 24 Monate sind, genügen dieser Eignungsvoraussetzung nicht.

III.2.2) Contract performance conditions

Wirt 2142 – Besondere Vertragsbedingungen (BVB) Schutzklausel bei Leistungen von Beratungs- und Schulungsunternehmen

III.2.3) Obligation to indicate the names and professional qualifications of the staff assigned to performing the contract

Section IV: Procedure

IV.1.1) Type of procedure: Open

IV.02.01) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
IV.02.02) Date 2020-01-15
IV.02.02) Local time 10:00


IV.2.6) Tender must be valid until
2020-03-26
IV.02.07) Conditions for opening of tenders
IV.02.07) Date 2020-01-15
IV.02.07) Local time 10:00

Section V: Complementary information



Review body:
Official name: Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe
Postal address: Martin-Luther-Str. 105
Town: Berlin
Postal code: 10820
Country: DE
Telephone: +49 3090138194/8498

Body responsible for mediation procedures
Official name: Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe (Vergabekammer des Landes Berlin)
Postal address: Martin-Luther-Str. 105
Town: Berlin
Postal code: 10825
Country: DE
Telephone: +49 3090138316
E-mail: vergabekammer@senweb.berlin.de
Fax: +49 3090137613
VI.04.03) Precise information on deadline(s) for review procedures

Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung oder in den Vergabeunterlagenerkennbar sind, sind spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber zu rügen. Im Übrigen sind Verstöße gegen Vergabevorschriften innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen nach Kenntnis gegenüber dem Auftraggeber zu rügen. Ein Nachprüfungsantrag ist innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, bei der zuständigen Vergabekammer zu stellen (§ 160 Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB)).

Die o.a. Fristen gelten nicht, wenn der Auftraggeber gemäß § 135 Absatz 1 Nr. 2 GWB den Auftrag ohne vorherige Veröffentlichung einer Bekanntmachung im Amtsblatt der Europäischen Union vergeben hat, ohne dass dies aufgrund Gesetzes gestattet ist. Setzt sich ein Auftraggeber über die Unwirksamkeit eines geschlossenen Vertrages hinweg, indem er die Informations- und Wartepflicht missachtet (§ 134 GWB) oder ohne vorherige Veröffentlichung einer Bekanntmachung im Amtsblatt der Europäischen Union vergeben hat, ohne dass dies aufgrund Gesetzes gestattet ist, kann die Unwirksamkeit nur festgestellt werden, wenn sie im Nachprüfungsverfahren innerhalb von 30 Kalendertagen nach der Information der betroffenen Bieter und Bewerber durch den öffentlichen Auftraggeber über den Abschluss des Vertrags, jedoch nicht später als 6 Monate nach Vertragsschluss geltend gemacht worden ist. Hat der Auftraggeber die Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union bekannt gemacht, endet die Frist 30 Kalendertage nach Veröffentlichung der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union (§ 135 GWB).


VI.04.04) Service from which information about the review
Official name: Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Postal address: Alt-Friedrichsfelde 60
Town: Berlin
Postal code: 10315
Country: DE
Telephone: +49 30902967924
Fax: +49 30902967919

Section VI

VI.05.00) Date of dispatch of this notice 2019-12-16

English Language Unavailable

CPV Codes
85312300; 71317200; 71317210; Guidance and counselling services; Health and safety services; Health and safety consultancy services;

Signup now to receive weekly OJEU reports for the UK, your sector and/or elsewhere in the EU. We also report on the procurement of EC Institutions.

All content is copyright (c) htps://www.ojeu.com OJEU Finder Ltd, for more information see our Terms & Conditions