Germany-Mainz: Electronic message and information services

To get tender notifications and more sign up now and never miss a notice again.

Tile Germany-Mainz: Electronic message and information services
OJEU (High Value) 016525-2020
Type Contract awards
Date Published 2020-01-14
Deadline
Nature Of Contract Supply contract
Awarding Authority Centeral Government
Awarding Criteria Not defined
Procedure

Description :
CONTRACT AWARD



Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses:
Official name: Land Rheinland-Pfalz, vertreten durch den Landesbetrieb Daten und Information
National registration number: DEB
Postal address: Valenciaplatz 6
Town: Mainz
Postal code: 55118
Country: DE
Telephone: +49 6131 / 605-0
E-mail: ausschreibungen@ldi.rlp.de
Fax: +49 6131 / 605-146
NUTS code: DEB
Main address (URL): https://ldi.rlp.de/
I.2.3) The contract is awarded by a central purchasing body
I.4) Type of the contracting authority: MINISTRY

Main Activity
I.5.1) Main Activity: GENERAL PUBLIC SERVICES

Section II: Object of Contract


Title:

Rlp-Netz 2020

Reference number: 420-020834

II.1.4) Short description

Flächendeckendes, hochverfügbares und hoch performantes Weitverkehrsnetz, das der Datenkommunikation der rheinland-pfälzischen Landesverwaltung dient.

Gegenstand der vorliegenden Ausschreibung ist die innovative Erneuerung der notwendigen Carrier-Dienstleistungen sowie die Beschaffung der benötigen Hardware- und Support-Dienstleistungen für den Eigenbetrieb der Netzkomponenten des rlp-Netzes.

Einerseits werden Übertragungswege bzw. -strukturen mit Bandbreiten zwischen 10 Mbit/s bis n x 10 Gbit/s benötigt. Andererseits müssen Wartungs- und Supportverträge für existierende Router, Switches und Sicherheitskomponenten erneuert sowie eine Ersatzteil- und Nachbeschaffung sichergestellt werden.

Total Value:
EUR 1.00

Information about lots
II.1.6) This contract is divided into lots: yes


Description: Item/Lot 1
Title:

Backbone rlp-Netz

II.2.1) Lot No: 1
NUTS code: DEB
II.2.3.2) Main site or place of performance:

Rheinland-Pfalz

II.1.4) Short description

Backbone rlp-Netz.

II.2.5) Award criteria:
Cost/Price



Description: Item/Lot 2
Title:

Infrastruktur des rlp-Netz-Zubringernetzes

II.2.1) Lot No: 2
NUTS code: DEB
II.2.3.2) Main site or place of performance:

Rheinland-Pfalz

II.1.4) Short description

Infrastruktur des rlp-Netz-Zubringernetzes.

II.2.5) Award criteria:

Criteria: Leistung
Weighting: 20
Cost/Price
Weighting: 80



Description: Item/Lot 3
Title:

Hard- und Software

II.2.1) Lot No: 3
NUTS code: DEB
II.2.3.2) Main site or place of performance:

Rheinland-Pfalz

II.1.4) Short description

Hard- und Software.

II.2.5) Award criteria:

Criteria: Leistung
Weighting: 20
Cost/Price
Weighting: 80



Section IV: Procedure

IV.1.1) Type of procedure: Competitive Negotiation
IV.1.1) Type of procedure: Competitive procedure with negotiation
IV.1.3) The procurement involves the establishment of a framework agreement


Contract No:
420-020834
II.2.1) Lot No: 1
Title:

Backbone rlp-Netz


2020-01-09

2




Official name: T-Systems International GmbH
Town: Leinfelden-Echterdingen
Postal code: 70771
Country: DE
NUTS code: DE1
V.2.3) The contractor is an SME: no

Total Value:
EUR 1.00

Contract No:
420-020834
II.2.1) Lot No: 2
Title:

Infrastruktur des rlp-Netz-Zubringernetzes


2020-01-09

1




Official name: T-Systems International GmbH
Town: Leinfelden-Echterdingen
Postal code: 70771
Country: DE
NUTS code: DE1
V.2.3) The contractor is an SME: no

Total Value:
EUR 1.00

Contract No:
420-020834
II.2.1) Lot No: 3
Title:

Hard- und Software


2019-12-20

1




Official name: Controlware GmbH
Town: Dietzenbach
Postal code: 63128
Country: DE
NUTS code: DE7
V.2.3) The contractor is an SME: yes

Total Value:
EUR 1.00

Section V: Complementary information


Review body:
Official name: Vergabekammer Rheinland- Pfalz bei dem Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau
Postal address: Stiftsstraße 9
Town: Mainz
Postal code: 55116
Country: DE
Telephone: +49 6131160
E-mail: vergabekammer.rlp@mwkel.rlp.de
Fax: +49 6131162113
URL: https://mwvlw.rlp.de/ministerium/zugeordnete-institutionen/vergabekammer

Body responsible for mediation procedures
Official name: Vergabeprüfstelle bei der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion
Postal address: Willy-Brandt-Platz 3
Town: Trier
Postal code: 54290
Country: DE
Telephone: +49 6519494511
E-mail: vergabepruefstelle@add.rlp.de
Fax: +49 6519494510
URL: www.add.rlp.de
VI.04.03) Precise information on deadline(s) for review procedures

§ 135 GWB:

1) Ein öffentlicher Auftrag ist von Anfang an unwirksam, wenn der öffentliche Auftraggeber:

a) gegen § 134 verstoßen hat oder,

b) den Auftrag ohne vorherige Veröffentlichung einer Bekanntmachung im Amtsblatt der Europäischen Union vergeben hat, ohne dass dies aufgrund Gesetzes gestattet ist, und dieser Verstoß in einem Nachprüfungsverfahren festgestellt worden ist.

2) Die Unwirksamkeit nach Absatz 1 kann nur festgestellt werden, wenn sie im Nachprüfungsverfahren innerhalb von 30 Kalendertagen nach der Information der betroffenen Bieter und Bewerber durch den öffentlichen Auftraggeber über den Abschluss des Vertrags, jedoch nicht später als 6 Monate nach Vertragsschluss geltend gemacht worden ist. Hat der Auftraggeber die Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union bekannt gemacht, endet die Frist zur Geltendmachung der Unwirksamkeit 30 Kalendertage nach Veröffentlichung der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union.

3) Die Unwirksamkeit nach Absatz 1 Nummer 2 tritt nicht ein, wenn:

a) der öffentliche Auftraggeber der Ansicht ist, dass die Auftragsvergabe ohne vorherige Veröffentlichung einer Bekanntmachung im Amtsblatt der Europäischen Union zulässig ist;

b) der öffentliche Auftraggeber eine Bekanntmachung im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht hat, mit der er die Absicht bekundet, den Vertrag abzuschließen, und

c) der Vertrag nicht vor Ablauf einer Frist von mindestens 10 Kalendertagen, gerechnet ab dem Tag nach der Veröffentlichung dieser Bekanntmachung, abgeschlossen wurde. Die Bekanntmachung nach Satz 1 Nummer 2 muss den Namen und die Kontaktdaten des öffentlichen Auftraggebers, die Beschreibung des Vertragsgegenstands, die Begründung der Entscheidung des Auftraggebers, den Auftrag ohne vorherige Veröffentlichung einer Bekanntmachung im Amtsblatt der Europäischen Union zu vergeben, und den Namen und die Kontaktdaten des Unternehmens, das den Zuschlag erhalten soll, umfassen. Der Auftraggeber weist im Übrigen auf die Rechtsfolge des § 160 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 GWB hin, wonach ein Nachprüfungsantrag unzulässig ist, wenn die Nachprüfung vom Bieter nicht innerhalb von 15 Tagen nach Zurückweisung einer Rüge durch den Auftraggeber beantragt wird.


VI.04.04) Service from which information about the review
Official name: Vergabekammer Rheinland-Pfalz bei dem Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau
Town: Mainz
Postal code: 55116
Country: DE
Telephone: +49 6131162113
E-mail: vergabekammer.rlp@mwkel.rlp.de
Fax: +49 6131162113
URL: https://mwvlw.rlp.de/ministerium/zugeordnete-institutionen/vergabekammer

Section VI

VI.05.00) Date of dispatch of this notice 2020-01-13

English Language Unavailable

CPV Codes
64216000; 30210000; Electronic message and information services; Data-processing machines (hardware);

Signup now to receive weekly OJEU reports for the UK, your sector and/or elsewhere in the EU. We also report on the procurement of EC Institutions.

All content is copyright (c) htps://www.ojeu.com OJEU Finder Ltd, for more information see our Terms & Conditions