Germany-Bad Nauheim: Architectural, construction, engineering and inspection services

To get tender notifications and more sign up now and never miss a notice again.

Tile Germany-Bad Nauheim: Architectural, construction, engineering and inspection services
OJEU (High Value) 017767-2020
Type Contract awards
Date Published 2020-01-14
Deadline
Nature Of Contract Service contract
Awarding Authority Body goverened by public law
Awarding Criteria The most economic tender
Procedure

Description :
CONTRACT AWARD



Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses:
Official name: Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen Niederlassung Mitte Zentrale Vergabe
Postal address: Dieselstraße 1-7
Town: Bad Nauheim
Postal code: 61231
Country: DE
Contact person: Zentrale Vergabe — Fachbereich Vergabe Freiberufliche Leistungen
E-mail: info.fbt@lbih.hessen.de
Fax: +49 6032 / 8862-126
NUTS code: DE7
Main address (URL): https://vergabe.hessen.de
I.2.3) The contract is awarded by a central purchasing body
I.4) Type of the contracting authority: BODY PUBLIC

Main Activity
I.5.1) Main Activity: GENERAL PUBLIC SERVICES

Section II: Object of Contract


Title:

HStA — FbT — Hochbau

Reference number: VG-0455-2019-0897

II.1.4) Short description

Im Hessischen Hauptstaatsarchiv (HStA) werden Unterlagen der Hessischen Ministerien, Behörden, Gerichte und staatlicher Einrichtungen mit der Zuständigkeit für das gesamte Land Hessen, archiviert. Neben dem Personenschutz ist ein besonderer Schutz des Archivguts erforderlich. Die hierfür erforderlichen technischen Anlagen aus dem Jahr 1985 sind zu erneuern.

Neben der NEA-Anlage (bereits erneuert), der Brandmeldeanlage (bereits erneuert) und der Gebäudeautomation, ist die Erneuerung der Löschanlage und der Raumlufttechnischen Anlagen von hoher Wichtigkeit für den Sachschutz.

Ziel des Verhandlungsverfahrens nach § 17 VgV ist die Vergabe der Objektplanung Gebäude für den Einbau einer automatischen Löschanlage in Verbindung mit P.0455.196110 Sanierung der Anlagentechnik, Bauabschnitt 2B, Objektplanung Gebäude und Innenräume, HOAI Teil 3 (§§ 33-37).

Total Value:
EUR 294236.26

Information about lots
II.1.6) This contract is divided into lots: no

Description: Item/Lot 1
NUTS code: DE7
NUTS code: DE714
II.2.3.2) Main site or place of performance:

Wiesbaden

II.1.4) Short description

Im Hessischen Hauptstaatsarchiv (HStA) werden Unterlagen der Hessischen Ministerien, Behörden, Gerichte und staatlicher Einrichtungen mit der Zuständigkeit für das gesamte Land Hessen, archiviert. Neben dem Personenschutz ist ein besonderer Schutz des Archivguts erforderlich. Die hierfür erforderlichen technischen Anlagen aus dem Jahr 1985 sind zu erneuern. Neben der NEA-Anlage (bereits erneuert), der Brandmeldeanlage (bereits erneuert) und der Gebäudeautomation, ist die Erneuerung der Löschanlage und der Raumlufttechnischen Anlagen von hoher Wichtigkeit für den Sachschutz. Im Zuge der beiden oben genannten Maßnahmen „Automatische Löschanlage in den Archiven“ und „Sanierung der Anlagentechnik, Bauabschnitt 2B“ werden folgende Instandsetzungs- und Erneuerungsmaßnahmen geplant, die der zu beauftragende Architekt federführend leiten bzw. begleiten und koordinieren soll.

1. Baumaßnahme: Automatische Löschanlage in den Archiven, BM A.0455.123134

Die im Gebäude bestehende CO2-Löschanlage in den Archivräumen soll durch eine N2 (Stickstoff)-Löschanlage ersetzt werden. Beim N2-Löschvorgang kommt es zu einer Druckerhöhung in den Löschbereichen und der Druck muss direkt in die Außenbereiche abgebaut werden. Im 1. und 2. UG sind für den Druckausgleich erhebliche bauliche Maßnahmen erforderlich. Der Druck in den Löschbereichen wird durch neue Außenlüftungsschächte abgeführt. Die nach DIN EN 13829 erforderliche Dichtigkeit der Löschbereiche zieht eine Nachrüstung der 102 Brandschutztüren auf Rauchdichtigkeit nach sich. Weitere Türen müssen nachgerüstet oder ggfs. ausgetauscht werden.

2. Baumaßnahme: Sanierung der Anlagentechnik, Bauabschnitt 2B, BM P.0455.196110 (ehemals BM A.0455.143123)

Die Sanierung der Anlagentechnik des Bauabschnitts 2B umfasst folgende Instandsetzungs- bzw. Erneuerungsmaßnahmen:

— Erneuerung aller raumlufttechnischen Anlagen,

— Erneuerung der Brandschutzklappen bzw. Mängelbeseitigung,

— Erneuerung der Gebäudeautomation,

— Erneuerung der Niederspannungshauptverteilung, Schaltanlagen und Unterverteiler,

— Erneuerung der Beleuchtung in Teilbereichen,

— Erneuerung der Einbruchmeldeanlage.

Besondere Anforderungen der Bauaufgabe und an die Objektplanungsleistung Gebäude Gemäß vorliegender Planung kann das Archivgut nicht ausgelagert werden. Die Sanierungsarbeiten in den Archivräumen müssen aus diesem Grund abschnittsweise im laufenden Betrieb stattfinden. Das Archivgut ist dafür gesondert zu schützen. Es müssen Maßnahmen ergriffen werden, um die klimatischen Bedingungen zu überwachen und Schäden am Archivgut zu vermeiden. Insbesondere sind dabei DIN ISO 11799 Anforderung an die Aufbewahrung von Archiv- und Bibliotheksgut und DIN 67700 Bau von Bibliotheken und Archiven — Anforderungen und Empfehlungen für die Planung zu beachten und anzuwenden. Um Schäden am Archivgut durch zu lange klimatische Veränderungen zu vermeiden, müssen die Bauarbeiten sehr gut koordiniert werden und die Bauzeiten durch eine wirtschaftliche Ablaufplanung möglichst minimiert werden. Durch die umfassenden Instandsetzungs- und Erneuerungsarbeiten an den technischen Anlagen sind die Schnittstellen zwischen den Fachplanungen von besonderer Bedeutung. Vom Architekt wird eine kooperative Zusammenarbeit mit anderen Fachplanern (u. a. Elektrotechnik, Gebäudeautomation, Raumlufttechnik, Brandschutz, Anlagentechnik, Bauphysik) und den Fachabteilungen des LBIH in allen Leistungsphasen vorausgesetzt.

II.2.5) Award criteria:

Criteria: 1. Qualität, Kompetenzen und Erfahrung des Projektteams
Weighting: 30,00

Criteria: 2. Projektorganisation allgemein
Weighting: 25,00

Criteria: 3. Qualitätssicherung beim konkreten Projekt
Weighting: 25,00
Cost/Price
Criteria: 4.1 Grundleistungen incl. Nebenkosten und Bes. Leistungen
Weighting: 16,00
Cost/Price
Criteria: 4.2 Stundensätze
Weighting: 4,00
II.2.11) Options
II.2.11.2) Description of options

Mit Abschluss des Vertrages werden die Leistungsphasen 4 und 5 (für die Planungseinheiten 1 und 2) sowie die Zusätzlichen Leistungen „Bestandsaufnahme für Planungseinheit 1“ und „Prüfung und Bewertung der vorliegenden Entwurfsplanungen für die Planungseinheit 1“ und die Zusätzlichen Leistungen „Einarbeitung in Kostenunterlage ES-Bau für die Planungseinheiten 1 und 2“ beauftragt. Weitere Leistungen sollen stufenweise beauftragt werden. Ein Rechtsanspruch auf die Übertragung aller Leistungsphasen besteht nicht.



Section IV: Procedure

IV.1.1) Type of procedure: Competitive Negotiation
IV.1.1) Type of procedure: Competitive procedure with negotiation

IV.02.01) Notice number in the OJ S 2019/S 130-319462

Contract No:
1
Title:

HStA — FbT — Hochbau


2019-12-23

2
2
0
0
2




Official name: Kurz Architekten
Postal address: Friedrichsstraße 37
Town: Mainz
Postal code: 55124
Country: DE
Telephone: +49 6131/472050
E-mail: info@kurz-architekten.net
Fax: +49 6161/478575
NUTS code: DEB35
URL: www.kurz-architekten.net
V.2.3) The contractor is an SME: yes

II.01) Estimated value excluding VAT:
EUR 332051.42
Total Value:
EUR 294236.26

Section V: Complementary information


Review body:
Official name: Vergabekammer des Landes Hessen bei dem Regierungspräsidium Darmstadt
Postal address: Fristenbriefkasten, Luisenplatz 2
Town: Darmstadt
Postal code: 64283
Country: DE
Telephone: +49 6151-12-0
Fax: +49 6151-12-6347
VI.04.03) Precise information on deadline(s) for review procedures

Auf die Rügepflichten gemäß § 160 Abs. 3 Satz 1 Nrn. 1 bis 4 GWB wird ausdrücklich hingewiesen, insbesondere auf die Frist des § 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB: Danach ist ein Antrag auf Nachprüfung unzulässig, soweit nach Eingang der Mitteilung der Vergabestelle, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, mehr als 15 Kalendertage vergangen sind.


Section VI

VI.05.00) Date of dispatch of this notice 2020-01-13

English Language Unavailable

CPV Codes
71000000; Architectural, construction, engineering and inspection services;

Signup now to receive weekly OJEU reports for the UK, your sector and/or elsewhere in the EU. We also report on the procurement of EC Institutions.

All content is copyright (c) htps://www.ojeu.com OJEU Finder Ltd, for more information see our Terms & Conditions