Germany-Munich: Internet services

To get tender notifications and more sign up now and never miss an oppertunity again. Already a member? log in to your account.

Tile Germany-Munich: Internet services
OJEU (High Value) 023965-2020
Type Invitation to tender
Date Published 2020-01-17
Deadline 2020-02-14 11:00:00
Nature Of Contract Service contract
Awarding Authority SBK Siemens-Betriebskrankenkasse
Awarding Criteria The most economic tender
Procedure

Description :
CONTRACT NOTICE


Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses:
Official name: SBK Siemens-Betriebskrankenkasse
Postal address: Heimeranstr. 31
Town: München
Postal code: 80339
Country: DE
Contact person: F-EVM Einkauf und Vergabemanagement
E-mail: vergabemanagement@sbk.org
Fax: +49 8962700607000
NUTS code: DE212
Main address (URL): http://sbk.deutsche-evergabe.de

Communication
I.3) Procurement documents
(URL):https://bieterzugang.deutsche-evergabe.de/evergabe.bieter/DownloadTenderFiles.ashx?subProjectId=Vv2DiiOVGvo%253d

Additional Information
I.3.4) Additional information can be obtained from:
I.3.6)Tenders or requests to participate must be submitted electronically via:
https://portal.deutsche-evergabe.de
I.4) Type of the contracting authority:
Gesetzliche Krankenkasse

Main Activity
I.5.1) Main Activity: HEALTH

Section II: Object of Contract


Title:

Weiterentwicklung, Hosting und Betrieb sowie die Migration des Datenbestands der SBK-Internetgalaxie

Reference number: 2020000007

II.1.4) Short description

Gegenstand der Vergabe sind die Weiterentwicklung, Hosting und Betrieb sowie die Migration des Datenbestands der SBK-Internetgalaxie.

Im Fokus stehen hierbei bei hoher Wirtschaftlichkeit und Kostentransparenz effiziente Prozesse, die die SBK-Kunden bei der Nutzung der digitalen Produkte der I-Galaxie begeistern sowie die SBK-internen Anwender optimal unterstützen.

Die SBK ist dabei besonders am Aufbau einer von beidseitiger Offenheit und Vertrauen geprägten Zusammenarbeit mit dem Auftragnehmer interessiert. Dies soll, zusammen mit der eigenverantwortlichen Übernahme der ausgeschriebenen Betriebs- und Support-Dienstleistungen durch den Auftragnehmer dazu führen, dass die SBK die angestrebten Ziele zur Weiterentwicklung ihrer Angebote erreicht.

Als Vertragsbasis wird ein EVB IT-Vertrag zugrunde gelegt.

Weiterführende Informationen siehe dazu Dokument „Gegenstand der Vergabe" im Bereich „Teilnahmeunterlagen/Teilnahmeunterlagen"

II.01) Estimated value excluding VAT:
EUR 14200000

Information about lots
II.1.6) This contract is divided into lots: no

Description: Item/Lot 1
NUTS code: DE212
II.1.4) Short description

Gegenstand der Vergabe sind die Weiterentwicklung, Hosting und Betrieb sowie die Migration des Datenbestands der SBK-Internetgalaxie.

Im Fokus stehen hierbei bei hoher Wirtschaftlichkeit und Kostentransparenz effiziente Prozesse, die die SBK-Kunden bei der Nutzung der digitalen Produkte der I-Galaxie begeistern sowie die SBK-internen Anwender optimal unterstützen.

Die SBK ist dabei besonders am Aufbau einer von beidseitiger Offenheit und Vertrauen geprägten Zusammenarbeit mit dem Auftragnehmer interessiert. Dies soll, zusammen mit der eigenverantwortlichen Übernahme der ausgeschriebenen Betriebs- und Support-Dienstleistungen durch den Auftragnehmer dazu führen, dass die SBK die angestrebten Ziele zur Weiterentwicklung ihrer Angebote erreicht.

Als Vertragsbasis wird ein EVB IT-Vertrag zugrunde gelegt.

Weiterführende Informationen siehe dazu Dokument „Gegenstand der Vergabe" im Bereich „Teilnahmeunterlagen/Teilnahmeunterlagen"

II.2.5) Award criteria:

Criteria: Leistung
Weighting: 60
Cost/Price
Criteria: Preis
Weighting: 40
Value excluding VAT: EUR 14200000
II.02.07) Duration in months 48
II.2.7.5) This contract is subject to renewal: yes
II.2.7.6) Description of renewals:

Der Auftrag kann zweimal um jeweils 12 Monate verlängert werden.

II.2.9.2) Minimum number of candidates: 3
II.2.9.3) Maximum number of candidates: 5
II.2.9,4) Objective criteria for choosing the limited number of candidates:

Es gelten die Bewerber als geeignet, die mindestens 55 % der Bewertung erreichen. Davon werden im Ranking die max. 5 bestplatzierten Bewerber zur Angebotsabgabe aufgefordert.

II.2.10) Variants will be accepted: no
II.2.11) Options
II.2.11.2) Description of options

1) Verlängerungsoption: Der Auftrag kann zweimal um jeweils 12 Monate verlängert werden;

2) Optional: Rufbereitschaft Mo-Fr, 6 bis 20 Uhr sowie Sa-So und an nicht-bundeseinheitl. Feiertagen 8-18 Uhr pro Jahr.



Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1.1) List and brief description of conditions

Der Bewerber hat zudem bei Einreichung des Teilnahmeantrags Angaben zum Vorliegen von allgemeinen vergaberechtlichen Ausschlussgründen, z. B. § 123, § 124 GWB zu machen. Dies ist in den Vergabeunterlagen direkt einzutragen. Die Eintragung des Bewerbers dort stellt seine Eigenerklärung dar.

Angaben bzgl. einer möglichen Eignungsleihe hat der Bewerber in den Vergabeunterlagen zu machen. Falls er sich der Eignungsleihe bedient, hat er gemäß dem Hinweise in den Vergabeunterlagen das Dokument „Erklärung Bewerbergemeinschaft und Nachunternehmer" sowie das Dokument “„aft und/oder von jedem Nachunternehmer ausgefüllt und unterschrieben einzureichen.

III.1.2.3) List and brief description of selection criteria

Umsatz (Leistung) durchschnittlich der vergangenen 3 Jahre

Jahresabschlussbetrag der letzten 3 Jahre

III.1.3.2) List and brief description of selection criteria

— 3 Projektreferenzen betreffend diese Ausschreibung, ähnlicher bzw. vergleichbarer Leistungen aus den vergangenen 5 Jahren (Projektstatus

(laufend, abgeschlossen, erfolgreicher Wirkbetrieb, Projektbeginn und -ende).

Hinweise:

Es wird darauf hingewiesen, dass das Ende der genannten Projekte bzw. das Ende Ihrer Beteiligung an diesen nicht länger als 5 Jahre – gerechnet ab dem Ende der Bewerbungsfrist – zurückliegen darf Projektinhalte:

— Beschreibung, Ziele und Ergebnisse (Projektgegenstand),

— Mitwirkungsleistungen Dritter (im Rahmen von Bietergemeinschaften, Nachunternehmen und Auftraggeber),

— Anzahl der Beschäftigte beim Auftraggeber,

— die von Ihrem Unternehmen und bei Bietergemeinschaften und beim Einsatz von Nachunternehmen die jeweils besetzten Rollen.

Auftragsvolumen in Euro

(Angabe nur des eigenen Auftragsvolumens)

Dauer und Umfang des Projektes in Personentagen

(Angabe nur der eigenen Personentage)

Größe des Projektteams insgesamt

(Mitarbeiteranzahl Auftraggeber, Auftragnehmer und Dritte)

Anzahl der eingesetzten eigenen Mitarbeiter

(Ihres Unternehmens/Ihrer Unternehmensgruppe/Bewerbergemeinschaft)

Die eingesetzte Projektmanagementmethodik.

(welche PM-Methode eingesetzt wurde, kurze Begründung)

— Mitarbeiterprofil Konzeption und -Kreation (Benennen Sie mindestens 2 Mitarbeiter, die regelmäßig im Kontext des Ausschreibungsgegenstands bei Ihren Kunden die Rolle der Online-Konzeption und -Kreation übernommen haben und noch heute übernehmen.),

— Mitarbeiterprofil Frontend Development (Benennen Sie mindestens 4 Mitarbeiter, für den Bereich Frontend Development des Ausschreibungsgegenstands mit langjährigen Erfahrungen und fundierten Kenntnissen),

— Mitarbeiterprofil Backend Development (Benennen Sie mindestens 4 Mitarbeiter für den Bereich Backend Development des Ausschreibungsgegenstands mit langjährigen Erfahrungen und fundierten Kenntnissen),

— Mitarbeiterprofil Test und Qualitätssicherung − Funktional und Fachprozesse (Benennen Sie mindestens 2 Mitarbeiter für den Bereich Test und Qualitätssicherung − Funktional und Fachprozesse des Ausschreibungsgegenstands mit langjährigen Erfahrungen und fundierten Kenntnissen),

— MA Test und Qualitätssicherung – Last- und Performance-Test & Penetrationstest (Benennen Sie mindestens 2 Mitarbeiter für den Bereich Test und Qualitätssicherung − Last- und Performance-Test und Penetrationstest des Ausschreibungsgegenstands mit langjährigen Erfahrungen und fundierten Kenntnissen),

— Anzahl Mitarbeiter (Leistung) „Projektmanagement, Konzeption und Entwicklung",

— Verfügbarkeit eines Testcenters (Das Testcenter soll die unabhängige Prüfung der im Rahmen der Weiterentwicklung der Internetgalaxie erstellten Produkte und Funktionen durchführen können. Die Verfügbarkeit des Testcenters ist anhand einer Projektreferenz darzustellen. Die Projektreferenz muss aus Projektbezeichnung, Dauer, Umfang und Beschreibung der Tätigkeiten in Bezug zu den gelisteten Anforderungen bestehen; sollte das Referenzprojekt bei einer gesetzlichen Krankenversicherung umgesetzt worden sein, machen Sie dies explizit kenntlich,

— Erfahrung mit GKV-Kernsystem (Bitte beschreiben Sie nachweisbar Ihre Kenntnisse/Erfahrungen in der Arbeit mit Daten aus bzw. direktem/indirektem Datenaustausch mit einem GKV−Kernsystemen (z. B. Bitmarck iskv_21c, AOK Systems Oscare, DAK DAKIDIS oder vergleichbar). Dabei sind mindestens folgende Informationen anzugeben:

—— Nennung GKV−Kernsystem,

—— Anzahl Projekte mit direktem/indirektem Datenaustausch mit einem GKV−Kernsystem,

—— Art der Daten und des Austauschs,

—— Projektumfang in Personentagen.).

— Zertifikat DIN ISO EN 9001 oder gleichwertig.


Section IV: Procedure

IV.1.1) Type of procedure: Competitive Negotiation
IV.1.1) Type of procedure: Competitive procedure with negotiation
IV.1.3) The procurement involves the establishment of a framework agreement


IV.02.01) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
IV.02.02) Date 2020-02-14
IV.02.02) Local time 11:00
IV.02.03) Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
2020-03-09



Section V: Complementary information



Additional information:

Es werden ausschließlich elektronisch übermittelte Angebote via Vergabeplattform akzeptiert. Die Angebotserstellung erfolgt komplett über die Vergabeplattform. Die Ausschreibung wird auf dem SBK Vergabeportal https://sbk.deutsche-evergabe.de veröffentlicht. Hier können Interessenten nach einmaliger, kostenloser Registrierung die Unterlagen elektronisch bearbeiten.


Review body:
Official name: Vergabekammer des Bundes — Bundeskartellamt
Postal address: Villemomblerstr. 76
Town: Bonn
Postal code: 53123
Country: DE
URL: http://www.bundeskartellamt.de

Section VI

VI.05.00) Date of dispatch of this notice 2020-01-14

English Language Unavailable

CPV Codes
72400000; Internet services;

Signup now to receive weekly OJEU reports for the UK, your sector and/or elsewhere in the EU. We also report on the procurement of EC Institutions.

All content is copyright (c) htps://www.ojeu.com OJEU Finder Ltd, for more information see our Terms & Conditions