Germany-Gütersloh: Taxi services

To get tender notifications and more sign up now and never miss an oppertunity again. Already a member? log in to your account.

Tile Germany-Gütersloh: Taxi services
OJEU (High Value) 019675-2020
Type Invitation to tender
Date Published 2020-01-15
Deadline 2020-02-14 09:00:00
Nature Of Contract Service contract
Awarding Authority Kreis Gütersloh
Awarding Criteria The most economic tender
Procedure Open procedure

Description :
CONTRACT NOTICE


Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses:
Official name: Kreis Gütersloh
Postal address: Herzebrocker Straße 140
Town: Gütersloh
Postal code: 33334
Country: DE
Telephone: +49 5241851916
E-mail: KreisGuetersloh.Submission@gt-net.de
Fax: +49 5241851974
NUTS code: DEA42
Main address (URL): https://www.deutsche-evergabe.de

Communication
I.3) Procurement documents
(URL):https://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/2D9D0806-169F-4A43-8E27-52BC35FD825D

Additional Information
I.3.4) Additional information can be obtained from:
I.3.6)Tenders or requests to participate must be submitted electronically via:
https://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/2D9D0806-169F-4A43-8E27-52BC35FD825D
https://www.deutsche-evergabe.de
I.4) Type of the contracting authority: REGIONAL AUTHORITY

Main Activity
I.5.1) Main Activity: GENERAL PUBLIC SERVICES

Section II: Object of Contract


Title:

7459 Beförderung von Schülerinnen und Schülern — Schülerspezialverkehr

Reference number: 3.1-20-SV-7459

II.1.4) Short description

Der Kreis Gütersloh ist Schulträger von Schulen verschiedener Schulformen. Ausgeschrieben wir hier die Beförderungen von Schülerinnen und Schülern in 3 Losen:

— los 1: Paul-Maar-Schule, Förderschule mit dem Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung – Primarstufe —, Torfweg 71, 33397 Rietberg,

— los 2: Erich-Kästner-Schule, Förderschule mit dem Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung – Primarstufe-, Paul-Keller-Straße 3, 33428 Harsewinkel,

— los 3: Hermann-Hesse-Schule, Förderschule mit dem Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung – Sekundarstufe I-, Neuenkirchener Straße 43, 33332 Gütersloh.


Information about lots
II.1.6) This contract is divided into lots: yes



Description: Item/Lot 1
Title:

Paul-Maar-Schule, Rietberg (42 Schüler)

II.2.1) Lot No: 1
NUTS code: DEA42
II.2.3.2) Main site or place of performance:

In den Vergabeunterlagen aufgeführt.

II.1.4) Short description

Ziel der Ausschreibung ist es, Vertragspartner zu finden, die ab dem 1.8.2020 die Beförderungsleistungen für die Schülerinnen und Schüler dieser Schule gem. der Leistungsbeschreibung übernehmen: An dieser Schule besteht ein Offener Ganztag. Das heißt, dass für einen Teil der Schülerinnen und Schüler der Unterricht jeweils nach Unterrichtsende und für einen anderen Teil der Unterricht erst nach der dem Unterricht anschließenden offenen Phase (15:00 Uhr) beendet sein wird. Es werden also 2 Rückkehrzeiten notwendig. Schülerinnen und Schüler, die am offenen Ganztag teilnehmen verpflichten sich jeweils für 1 Schuljahr zur Teilnahme.

II.2.5) Award criteria:

Criteria: Qualitätskonzept nach Anlage B 3
Weighting: 30
Cost/Price
Weighting: 70
II.2.6) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
II.2.7) Start 2020-08-01
II.2.7) End 2023-07-31
II.2.7.5) This contract is subject to renewal: yes
II.2.7.6) Description of renewals:

Der Vertrag verlängert sich um 12 Monate, wenn er nicht gekündigt wird.

II.2.10) Variants will be accepted: no



Additional information:



Description: Item/Lot 2
Title:

Erich-Kästner-Schule, Harsewinkel (56 Schüler)

II.2.1) Lot No: 2
NUTS code: DEA42
II.2.3.2) Main site or place of performance:

In den Vergabeunterlagen aufgeführt.

II.1.4) Short description

Ziel der Ausschreibung ist es, Vertragspartner zu finden, die ab dem 1.8.2020 die Beförderungsleistungen für die Schülerinnen und Schüler dieser Schule gem. der Leistungsbeschreibung übernehmen: An dieser Schule besteht ein Offener Ganztag. Das heißt, dass für einen Teil der Schülerinnen und Schüler der Unterricht jeweils nach Unterrichtsende und für einen anderen Teil der Unterricht erst nach der dem Unterricht anschließenden offenen Phase (Mo. bis Do. 16:30 Uhr und Fr. 15:30 Uhr) beendet sein wird. Es werden also 2 Rückkehrzeiten notwendig. Schülerinnen und Schüler, die am offenen Ganztag teilnehmen verpflichten sich jeweils für 1 Schuljahr zur Teilnahme.

II.2.5) Award criteria:

Criteria: Qualitätskonzept nach Anlage B 3
Weighting: 30
Cost/Price
Weighting: 70
II.2.6) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
II.2.7) Start 2020-08-01
II.2.7) End 2023-07-31
II.2.7.5) This contract is subject to renewal: yes
II.2.7.6) Description of renewals:

Der Vertrag verlängert sich um 12 Monate, wenn er nicht gekündigt wird.

II.2.10) Variants will be accepted: no



Additional information:



Description: Item/Lot 3
Title:

Hermann Hesse Schule, Gütersloh (13 Schüler)

II.2.1) Lot No: 3
NUTS code: DEA42
II.2.3.2) Main site or place of performance:

In den Vergabeunterlagen aufgeführt.

II.1.4) Short description

Ziel der Ausschreibung ist es, Vertragspartner zu finden, die ab dem 1.8.2020 die Beförderungsleistungen für die Schülerinnen und Schüler dieser Schule gem. der Leistungsbeschreibung übernehmen: An dieser Schule besteht ein pädagogisches Ganztagsangebot für die Schülerinnen und Schüler. Das heißt, dass für einen Teil der Schülerinnen und Schüler der Unterricht jeweils nach Unterrichtsende und für einen anderen Teil der Unterricht erst nach der dem Unterricht anschließenden offenen Phase (Mo. bis Do. 16:00 Uhr und Fr. 15:00 Uhr) beendet sein wird. Es werden also 2 Rückkehrzeiten notwendig. Es ist in Einzelfällen möglich, dass Schülerinnen und Schüler nur zum Teil an dem Ganztagsangebot teilnehmen. Es ist auch möglich, dass Schülerinnen und Schüler aus gruppendynamischen oder päd. Gründen innerhalb des Schuljahres ganz aus dem Ganztag ausscheiden. Zurzeit werden nur wenige Schülerinnen und Schüler im Rahmen eines Schülerspezialverkehrs befördert, da sich der Einzugsbereich der Schule bisher auf das Stadtgebiet Gütersloh bezog. Zum 1.8.2018 ist der Schuleinzugsbereich wie o.g. ausgeweitet worden. Die Zahl der Schülerinnen und Schüler, die im Schülerspezialverkehr befördert werden müssen, wird sich daher in den nächsten Jahren sukzessive erhöhen. Ein Großteil der älteren Schülerinnen und Schüler wird zur Förderung der Selbstständigkeit im Rahmen des ÖPNV befördert.

II.2.5) Award criteria:

Criteria: Qualitätskonzept nach Anlage B 3
Weighting: 30
Cost/Price
Weighting: 70
II.2.6) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
II.2.7) Start 2020-08-01
II.2.7) End 2023-07-31
II.2.7.5) This contract is subject to renewal: yes
II.2.7.6) Description of renewals:

Der Vertrag verlängert sich um 12 Monate, wenn er nicht gekündigt wird.

II.2.10) Variants will be accepted: no



Additional information:



Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1.1) List and brief description of conditions

Der Bieter muss im Besitz einer gültigen Genehmigung zur gewerbsmäßigen Personenbeförderung gem. Personenbeförderungsgesetz (PeBfG) sein. Fahrerinnen und Fahrer müssen im Besitz eines gültigen Führerscheins und eines Personenbeförderungsscheins sein. Es darf nur Fahrpersonal eingesetzt werden, für das ein erweitertes Führungszeugnis nach § 30a Abs. 1 Nr. 2 Buchst.b) –neu- Bundeszentralregistergesetz (BZRG) vorliegt.

III.1.2.3) List and brief description of selection criteria

Angaben in Fragenkatalog zur Bietereignung inkl Referenzen (Anlage B 1 der Vergabeunterlagen) Zusatzerklärung zur Bietergemeinschaft (nach Bedarf — Anlage B 2 der Vergabeunterlagen) auf Verlangen vorzulegen: Angaben zu Arbeitskräften der letzten 3 Jahre, Nachweise über die Zahlung von Steuern und Abgaben, Nachweise über die Beiträge zu den gesetzlichen Sozialversicherungen — auch für Nachunternehmer und Verleiher von Arbeitskräften, Unbedenklichkeitsbescheinigungen des Finanzamtes bzw. Bescheinigung in Steuersachen, Unbedenklichkeitsbescheinigungen der tariflichen Sozialkasse (sofern der Betrieb beitragspflichtig ist) — auch für Nachunternehmer und Verleiher von Arbeitskräften, Unbedenklichkeitsbescheinigungen der Berufsgenossenschaft des zuständigen Versicherungsträgers mit Angabe der Lohnsummen.

III.1.2.4) Minimum level(s) of standards possibly required


III.1.3.2) List and brief description of selection criteria

Angaben in Fragenkatalog zur Bietereignung (Anlage B 1 der Vergabeunterlagen).

III.1.3.3) Minimum level(s) of standards possibly required


III.2.2) Contract performance conditions

Zahlung Mindestlohn (vgl. dazu Besondere Vertragsbedingungen Tariftreue und Mindestarbeitsbedingungen).

III.2.3) Obligation to indicate the names and professional qualifications of the staff assigned to performing the contract

Section IV: Procedure

IV.1.1) Type of procedure: Open

IV.02.01) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
IV.02.02) Date 2020-02-14
IV.02.02) Local time 09:00


IV.2.6) Tender must be valid until
2020-03-31
IV.02.07) Conditions for opening of tenders
IV.02.07) Date 2020-02-14
IV.02.07) Local time 09:00

Additional information:

Angebotsabgabe erfolgt rein digital ohne Bieter.


Section V: Complementary information



Additional information:

Die Vergabeunterlagen sind im Internet unter dem unter Ziffer I.3) genannten Link (OWL-Vergabeportal) frei zugänglich abrufbar. Rückfragen der Bieter und die Antworten sowie zusätzliche Informationen der Vergabestelle werden allen Bewerbern nur im Internet auf dem vorgenannten Portal zur Verfügung gestellt. Die nicht registrierten Bieter sind angehalten, regelmäßig die aktuellen Bewerberinformationen der Vergabestelle auf dem Portal einzusehen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sämtliche etwaige Änderungen und Ergänzungen zu den Vergabeunterlagen ebenfalls ausschließlich im OWL-Vergabeportal veröffentlicht werden.


Review body:
Official name: Vergabekammer Westfalen
Postal address: Albrecht-Thaer-Straße 9
Town: Münster
Postal code: 48147
Country: DE
Telephone: +49 2514113607
E-mail: brms@brms.nrw.de
Fax: +49 2514112165
VI.04.03) Precise information on deadline(s) for review procedures

(1) Etwaige Vergabeverstöße muss der Bewerber/Bieter gemäß § 160 Abs. 3 Nr. 1 GWB innerhalb von 10 Tagen nach Kenntnisnahme rügen,

(2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, sind nach § 160 Abs. 3 Nr. 2 GWB spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Abgabe der Bewerbung oder der Angebote gegenüber dem Auftraggeber zu rügen,

(3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, sind nach § 160 Abs. 3 Nr. 3 GWB spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbungs- oder Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber zu rügen,

(4) Ein Vergabenachprüfungsantrag ist nach § 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB innerhalb von 15 Kalendertagen nach der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, bei der Vergabekammer einzureichen.


Section VI

VI.05.00) Date of dispatch of this notice 2020-01-14

English Language Unavailable

CPV Codes
60120000; 60130000; 60140000; Taxi services; Special-purpose road passenger-transport services; Non-scheduled passenger transport;

Signup now to receive weekly OJEU reports for the UK, your sector and/or elsewhere in the EU. We also report on the procurement of EC Institutions.

All content is copyright (c) htps://www.ojeu.com OJEU Finder Ltd, for more information see our Terms & Conditions