Germany-Halle (Saale): Facade work

To get tender notifications and more sign up now and never miss an oppertunity again. Already a member? log in to your account.

Tile Germany-Halle (Saale): Facade work
OJEU (High Value) 071458-2020
Type Invitation to tender
Date Published 2020-02-13
Deadline 2020-03-13 09:30:00
Nature Of Contract Public works contract
Awarding Authority Stadt Halle (Saale), Fachbereich Recht, Team Vergabe Bauleistungen/Bauplanungen
Awarding Criteria Lowest price
Procedure Open procedure

Description :
CONTRACT NOTICE


Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses:
Official name: Stadt Halle (Saale), Fachbereich Recht, Team Vergabe Bauleistungen/Bauplanungen
Postal address: Marktplatz 1
Town: Halle (Saale)
Postal code: 06108
Country: DE
Telephone: +49 345-221-2041
E-mail: zvs-bau@halle.de
Fax: +49 345-221-2048
NUTS code: DEE02
Main address (URL): www.halle.de

Communication
I.3) Procurement documents
(URL):https://ausschreibung.halle.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-1701ec74a78-5bb78acfca4bc225

Additional Information
I.3.4) Additional information can be obtained from:
Official name: FB 30 – Recht, Team Vergabe Bauleistungen/ Bauplanungen
Town: Halle (Saale)
Country: DE
E-mail: zvs-bau@halle.de
NUTS code: DEE02
Main address (URL): www.halle.de
I.3.6)Tenders or requests to participate must be submitted electronically via:
https://ausschreibung.halle.de/NetServer/
I.4) Type of the contracting authority: REGIONAL AUTHORITY

Main Activity
I.5.1) Main Activity: GENERAL PUBLIC SERVICES

Section II: Object of Contract


Title:

Planetarium im Gasometer HW 41, Pfosten-Riegel-Fassade

Reference number: FB 24-B-2019-350

II.1.4) Short description

Los 8.2 Pfosten-Riegel-Fassade.


Information about lots
II.1.6) This contract is divided into lots: no

Description: Item/Lot 1
NUTS code: DEE02
II.2.3.2) Main site or place of performance:

Stadt Halle (Saale)

II.1.4) Short description

Pfosten – Riegel – Fassade Beobachtungsterrasse (Außenraum)

— 34 Stück dreiteilige Pfosten – Riegel – Fassadenelemente, festverglast, absturzsichernde Verglasung, Sonnenschutzglas, Oberlichtfensterflügel mit elt. öffnendem Kippflügel mit mechantronischem Beschlag, Glaspaneelfeld vor Stahlbetonattika

Pfosten – Riegel – Paneele Beobachtungsterrasse (Außenraum),

— 6 Stück dreiteilige Pfosten – Riegel – Fassaden – Paneel – Elemente, Breite ca. 1,20 m, festverglast, Paneele mit hinterspritztem Glas, vor Stahlbetonstützen oder -wänden, z. T. mit Elt.-Anbauelementen,

— 2 Stück zweiteilige Pfosten – Riegel – Fassadenelemente als Notausgangs – Türelement mit Paneelfeld über der Tür, Türflügel mit absturzsichernder Verglasung, Sonnenschutzglas, Glaspaneelfeld vor Stahlbetonattika,

— 9 Stück dreiteilige Pfosten — Riegel – Fassaden – Paneel – Elemente, Breite ca. 0,40 m, festverglast, Paneele mit hinterspritztem Glas, vor Stahlbetonstützen oder -wänden, z. T. mit Elt. – Anbauelementen

Sockelbleche für Pfosten – Riegel – Fassade (Außenraum),

— ca. 45 m dreifach gekantete Alu – Sockelblechelemente, in Segmenten, Breite wie Fassadenelemente

Pfosten – Riegel – Glaswand Bibliothek (Innenraum),

— 1 Stück neunteilige Pfosten – Riegel – Glaswand mit einer Tür

Abmessungen ca. 4,37 m x 4,55 m, Schallschutz 27dB, Ausführung als Glaswand,

Im Deckenhohlraum als Paneel

Sonstiges:

— ca. 40 m Holzfensterbank, D= 2,5 cm, T= 30 cm, Fassadenanschluss in Segmenten, Raumabschluss im Radius der gebogenen Wand, Eiche massiv, transparent lackiert,

— Klemmschutzrahmen, Türstopper, tiefe Deckschalen für Kabelführungen.

Nachweis für absturzsichernde Verglasungen

Elektroarbeiten an der Pfosten – Riegel – Fassade Beobachtungsterrasse:

— 6 Stück Netzteil für mechantronischen Beschlag,

— 2 StücküNetzteil für Hilfsstromversorgung,

— 2 Stück Sensorschnittstellen,

— 2 Stück KNX Gateway,

— 2 Stück Automationsmanager für mechantronische Beschläge,

— 2 Stück Tasterschnittstellen für mechantronische Beschläge,

— 1 Stück Wind- und Regenmelder,

— 6 Stück Temperatursensor innen,

— 2 Stück temperatursensor außen,

— 6 Stück Lüftungstaster.

II.2.5) Award criteria:
Cost/Price
II.2.6) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
II.2.7) Start 2020-06-01
II.2.7) End 2020-09-11
II.2.7.5) This contract is subject to renewal: no
II.2.10) Variants will be accepted: no



Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1.1) List and brief description of conditions

Bescheinigung der Berufsgenossenschaft bei Firmensitz außerhalb der BRD, Bescheinigung des zuständigen Versicherungsträgers, weiter siehe Verdingungsunterlagen VOB/ A § 6a EU Nr. 1 – Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister.

III.1.2.3) List and brief description of selection criteria

Zum Nachweis der Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit hat der Bieter gemäß VOB/A § 6a EU Nr. 2 lit. c, Nr. 3 lit. a, g Angaben zu machen.

Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen (Präqualifikationsverzeichnis). Bei Einsatz von Nachunternehmen sind auf Verlangen die Eigenerklärungen auch für die vorgesehenen Nachunternehmen abzugeben, es sei denn, die Nachunternehmen sind präqualifiziert.

Nicht präqualifizierte Unternehmen haben zum Nachweis die Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung“ vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmen sind auf Verlangen die Eigenerklärungen auch für die vorgesehenen Nachunternehmen abzugeben, es sei denn, die Nachunternehmen sind präqualifiziert.


Section IV: Procedure

IV.1.1) Type of procedure: Open

IV.02.01) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
IV.02.02) Date 2020-03-13
IV.02.02) Local time 09:30


IV.2.6) Tender must be valid until
2020-05-11
IV.02.07) Conditions for opening of tenders
IV.02.07) Date 2020-03-13
IV.02.07) Local time 09:30

Section V: Complementary information



Additional information:

Mitteilung von Unklarheiten in den Vergabeunterlagen gem. Formblatt 212 EU bis spätestens 10 Tage vor Eröffnungstermin.

Schriftliche Angebote sind nicht zugelassen:

— Aufmaß und Planung: 1.6.2020-3.7.2020,

— Fertigung: 6.7.2020-14.8.2020,

— Montage: 10.8.2020-11.9.2020.


Review body:
Official name: 1. Vergabekammer beim Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt
Postal address: Ernst-Kamieth-Straße 2
Town: Halle (Saale)
Postal code: 06112
Country: DE
Telephone: +49 345-514-1529
E-mail: vergabekammer@lvwa.sachsen-anhalt.de
Fax: +49 345-514-1115
URL: www.lvwa.sachsen-anhalt.de
VI.04.03) Precise information on deadline(s) for review procedures

Vergaberügen sind innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen einzureichen. § 160 III Nr. 1 GWB Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung oder erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, sind spätestens bis zu der in dieser Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Abgabe des Angebots bei der unter Punkt I.2) benannten Stelle zu rügen. Frist für die Beantragung eines Nachprüfungsverfahrens nach § 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB (bei Ablehnung einer Rüge): spätestens 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Vergaberüge des Unternehmens, welches eine Verletzung seiner Rechte nach den §§ 97 ff GWB geltend macht, nicht abhelfen zu wollen.


VI.04.04) Service from which information about the review
Official name: Stadt Halle (Saale), Fachbereich Recht, Abteilung Vergabe, z. H. Herr Dr. Brümmer
Postal address: Marktplatz 1
Town: Halle (Saale)
Postal code: 06108
Country: DE
Telephone: +49 345-221-4400
Fax: +49 345-221-4447

Section VI

VI.05.00) Date of dispatch of this notice 2020-02-11

English Language Unavailable

CPV Codes
45443000; Facade work;

Signup now to receive weekly OJEU reports for the UK, your sector and/or elsewhere in the EU. We also report on the procurement of EC Institutions.

All content is copyright (c) htps://www.ojeu.com OJEU Finder Ltd, for more information see our Terms & Conditions