Germany-Hamburg: Electrical wiring and fitting work

To get tender notifications and more sign up now and never miss an oppertunity again. Already a member? log in to your account.

Tile Germany-Hamburg: Electrical wiring and fitting work
OJEU (High Value) 071470-2020
Type Invitation to tender
Date Published 2020-02-13
Deadline 2020-03-11 13:00:00
Nature Of Contract Public works contract
Awarding Authority KFE Klinik Facility-Managment Eppendorf GmbH – Ein Unternehmen des UKE
Awarding Criteria The most economic tender
Procedure Open procedure

Description :
CONTRACT NOTICE


Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses:
Official name: KFE Klinik Facility-Managment Eppendorf GmbH – Ein Unternehmen des UKE
Postal address: Martinistr. 52
Town: Hamburg
Postal code: 20246
Country: DE
Contact person: Submissionsstelle
Telephone: +49 40741055921
E-mail: submissionsstelle@uke.de
Fax: +49 40741057412
NUTS code: DE600
Main address (URL): www.uke.de
Address of the buyer profile (URL): www.dtvp.de

Communication
I.3) Procurement documents
(URL):https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YLPDE3C/documents

Additional Information
I.3.4) Additional information can be obtained from:
I.3.6)Tenders or requests to participate must be submitted electronically via:
https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YLPDE3C
I.4) Type of the contracting authority: BODY PUBLIC

Main Activity
I.5.1) Main Activity: HEALTH

Section II: Object of Contract


Title:

Baustrom Sicherheitseinrichtungen, Neubauprojekte

Reference number: OV 011-20

II.1.4) Short description

Baustrom Trafo-Kompaktstation.


Information about lots
II.1.6) This contract is divided into lots: no

Description: Item/Lot 1
NUTS code: DE600
II.2.3.2) Main site or place of performance:

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)

Martinistr. 52

20251 Hamburg

II.1.4) Short description

Auf dem Gelände des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf werden im Zuge der Realisierung des Zukunftsplan 2050, Phase I, 3 Neubauten in unmittelbarer Nachbarschaft errichtet:

— O40 – Martini-Klinik,

— O60 – Universitäres Herzzentum (UHZ),

— N25 – Forschungsgebäude Campus Forschung II + Hamburg Center for Translational Immunology (CFII/HCTI).

Aufgrund der Komplexität der Baumaßnahmen ist eine übergeordnete Baulogistik geplant, die einen geordneten Ablauf auf dem Areal gewährleisten soll. Zur übergeordneten Logistik gehört die Versorgung der 3 Baufelder nebst Logistikeinrichtungen mit ausreichend Strom für Einrichtungen und Gerätschaften. Die Stromversorgung für den Baubetrieb erfolgt teils über Anbindungen an umliegende Bestandsgebäude als auch die Errichtung einer Trafokompaktstation, die im Wesentlichen die Bedarfe des Baufeldes O60 abdecken wird. Diese Leistungen werden in 2 separaten Verfahren ausgeschrieben. Als Schnittstelle für die Folgegewerke sind Baustromverteilerkästen am Baufeldrand vorgesehen. Dort schließen die Folgegewerke an und versorgen die einzelnen Baufelder mit Strom.

II.2.5) Award criteria:
Cost/Price
Criteria: Preis
Weighting: 100
II.2.6) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
II.2.7) Start 2020-04-01
II.2.7) End 2020-05-18
II.2.7.5) This contract is subject to renewal: no
II.2.10) Variants will be accepted: no



Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1.1) List and brief description of conditions

Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis). Bei Einsatz von Nachunternehmen ist auf gesondertes Verlangen nachzuweisen, dass diese präqualifiziert sind oder die Voraussetzung für die Präqualifikation erfüllen.

Nicht präqualifizierte Unternehmen haben als vorläufigen Nachweis der Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung“ vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmen sind auf gesondertes Verlangen die Eigenerklärungen auch für diese abzugeben. Sind die Nachunternehmen präqualifiziert, reicht die Angabe der Nummer, unter der diese in der Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) geführt werden.

Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen (auch die der Nachunternehmen) auf gesondertes Verlangen durch Vorlage der in der „Eigenerklärung zur Eignung“ genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen. Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen.

III.1.2.3) List and brief description of selection criteria

Betriebshaftpflichtversicherung, Eigenerklärung zum Umsatz

III.1.3.2) List and brief description of selection criteria

Es sind Referenzen, über mit dem Ausschreibungsgegenstand vergleichbare, in den letzten 3 Jahren erbrachte, Leistungen vorzulegen.

III.2.3) Obligation to indicate the names and professional qualifications of the staff assigned to performing the contract

Section IV: Procedure

IV.1.1) Type of procedure: Open

IV.02.01) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
IV.02.02) Date 2020-03-11
IV.02.02) Local time 13:00


IV.2.6) Tender must be valid until
2020-04-14
IV.02.07) Conditions for opening of tenders
IV.02.07) Date 2020-03-11
IV.02.07) Local time 13:00
IV.02.07) Place

Entfällt


Additional information:

Zum Öffnungstermin sind Bieter und ihre Bevollmächtigten nicht zugelassen.


Section V: Complementary information



Additional information:

Bekanntmachungs-ID: CXP4YLPDE3C


Review body:
Official name: Vergabekammer der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen
Postal address: Neuenfelder Str. 19
Town: Hamburg
Postal code: 21109
Country: DE
E-mail: vergabekammer@bsw.hamburg.de
Fax: +49 40427310499
VI.04.03) Precise information on deadline(s) for review procedures

Die Vergabekammer leitet ein Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag ein. Der Antrag ist unzulässig, soweit:

1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt,

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkenn-bar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Absatz 1 Nummer 2 GWB. § 134 Absatz 1 Satz 2 GWB bleibt unberührt.


Section VI

VI.05.00) Date of dispatch of this notice 2020-02-10

English Language Unavailable

CPV Codes
45311000; Electrical wiring and fitting work;

Signup now to receive weekly OJEU reports for the UK, your sector and/or elsewhere in the EU. We also report on the procurement of EC Institutions.

All content is copyright (c) htps://www.ojeu.com OJEU Finder Ltd, for more information see our Terms & Conditions