Germany-Berlin: Construction work for art and cultural buildings

To get tender notifications and more sign up now and never miss an oppertunity again. Already a member? log in to your account.

Tile Germany-Berlin: Construction work for art and cultural buildings
OJEU (High Value) 071615-2020
Type Contract awards
Date Published 2020-02-13
Deadline
Nature Of Contract Public works contract
Awarding Authority Bezirksamt Pankow von Berlin, Abt. SchulSportFMG, SE FM, Fachbereich Hochbau
Awarding Criteria Lowest price
Procedure Open procedure

Description :
CONTRACT AWARD



Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses:
Official name: Bezirksamt Pankow von Berlin, Abt. SchulSportFMG, SE FM, Fachbereich Hochbau
Postal address: Storkower Straße 113
Town: Berlin
Postal code: 10407
Country: DE
Contact person: Bezirksamt Pankow von Berlin, Abt. SchulSportFMG, SE FM, Fachbereich Hochbau
E-mail: vergabe-hochbau@ba-pankow.berlin.de
NUTS code: DE300
Main address (URL): https://my.vergabeplattform.berlin.de
Address of the buyer profile (URL): https://my.vergabeplattform.berlin.de
I.4) Type of the contracting authority: REGIONAL AGENCY

Main Activity
I.5.1) Main Activity: GENERAL PUBLIC SERVICES

Section II: Object of Contract


Title:

Estricharbeiten

Reference number: 44 19 OV

II.1.4) Short description

Umbau und Sanierung des historischen Veranstaltungsortes „Berliner Prater“ (1906) im Stadtbezirk Pankow/Prenzlauer Berg. Das Theatergebäude mit kommunaler Galerie ist in der Denkmalliste Berlins aufgeführt und als Einzeldenkmal geschützt.

Total Value:
EUR 56369.36

Information about lots
II.1.6) This contract is divided into lots: no

Description: Item/Lot 1
NUTS code: DE300
II.1.4) Short description

Estricharbeiten mit Dämmung und Oberflächenbehandlung:

,
2

,
2

,
2

,
2

,
2

,
2

.
2

II.2.5) Award criteria:
Cost/Price



Section IV: Procedure

IV.1.1) Type of procedure: Open

IV.02.01) Notice number in the OJ S 2019/S 217-531599

Title:

Estricharbeiten


2020-02-10

10
10
10




Official name: Andic Gmbh
National registration number: DE
Postal address: Barbarossastr. 7
Town: Berlin
Postal code: 10781
Country: DE
NUTS code: DE300
V.2.3) The contractor is an SME: yes

II.01) Estimated value excluding VAT:
EUR 108800.74
Total Value:
EUR 56369.36

Section V: Complementary information


Review body:
Official name: Vergabekammer des Landes Berlin
Postal address: Martin-Luther-Str. 105
Town: Berlin
Postal code: 10825
Country: DE
Telephone: +49 3090138316
E-mail: vergabekammer@senweb.berlin.de
Fax: +49 3090137613
URL: https://www.berlin.de/sen/wirtschaft/wirtschaft/wirtschaftsrecht/vergabekammer/
VI.04.03) Precise information on deadline(s) for review procedures

Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung oder in den Vergabunterlagen erkennbar sind, sind spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber zur rügen. Im Übrigen sind Verstöße gegen Vergabevorschriften innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen nach Kenntnis gegenüber dem Auftraggeber zu rügen. Ein Nachprüfungsantrag ist innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, bei der zuständigen Vergabekammer zu stellen (§ 160 Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB)).

Die o. a. Fristen gelten nicht, wenn der Auftraggeber gemäß § 135 Absatz 1 Nr. 2 GWB den Auftrag ohne vorherige Veröffentlichung einer Bekanntmachung im Amtsblatt der Europäischen Union (EU) vergeben hat, ohne dass dies aufgrund der Gesetze gestattet ist.

Setzt sich ein Auftraggeber über die Unwirksamkeit eines geschlossenen Vertrages hinweg, indem er die Informations- und Wartepflicht missachtet (§ 134 GWB) oder ohne vorherige Veröffentlichung einer Bekanntmachung im Amtsblatt der EU vergeben hat, ohne dass dies aufgrund der Gesetze gestattet ist, kann die Unwirksamkeit nur festgestellt werden, wenn sie im Nachprüfungsverfahren innerhalb von 30 Kalendertagen nach der Information der betroffenen Bieter und Bewerber durch den öffentlichen Auftraggeber über den Abschluss des Vertrages, jedoch nicht später als 6 Monate nach Vertragsschluss geltend gemacht worden ist. Hat der Auftraggeber die Auftragsvergabe im Amtsblatt der EU bekannt gemacht, endet die Frist 30 Kalendertage nach Veröffentlichung der Bekanntmachung im Amtsblatt der EU (§ 135 GWB).


VI.04.04) Service from which information about the review
Official name: Vergabekammer des Landes Berlin
Postal address: Martin-Luther-Str. 105
Town: Berlin
Postal code: 10825
Country: DE
Telephone: +49 3090138316
E-mail: vergabekammer@senweb.berlin.de
Fax: +49 3090137613
URL: https://www.berlin.de/sen/wirtschaft/wirtschaft/wirtschaftsrecht/vergabekammer/

Section VI

VI.05.00) Date of dispatch of this notice 2020-02-11

English Language Unavailable

CPV Codes
45212300; 45262320; Construction work for art and cultural buildings; Screed works;

Signup now to receive weekly OJEU reports for the UK, your sector and/or elsewhere in the EU. We also report on the procurement of EC Institutions.

All content is copyright (c) htps://www.ojeu.com OJEU Finder Ltd, for more information see our Terms & Conditions