Germany-Leipzig: Heating, ventilation and air-conditioning installation work

To get tender notifications and more sign up now and never miss an oppertunity again. Already a member? log in to your account.

Tile Germany-Leipzig: Heating, ventilation and air-conditioning installation work
OJEU (High Value) 071623-2020
Type Contract awards
Date Published 2020-02-13
Deadline
Nature Of Contract Public works contract
Awarding Authority Klinikum St. Georg gGmbH
Awarding Criteria Lowest price
Procedure

Description :
CONTRACT AWARD



Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses:
Official name: Klinikum St. Georg gGmbH
Postal address: Delitzscher Straße 141
Town: Leipzig
Postal code: 04129
Country: DE
Contact person: Ausschreibungsstelle
Telephone: +49 341909-3250
E-mail: ausschreibungsstelle@sanktgeorg.de
Fax: +49 341909-3251
NUTS code: DED51
Main address (URL): www.sanktgeorg.de
I.4) Type of the contracting authority:
Kommunale Gesellschaft

Main Activity
I.5.1) Main Activity: HEALTH

Section II: Object of Contract


Title:

Klinikum St. Georg gGmbH, Delitzscher Str. 141, 04129 Leipzig; KUWEA_Low Ex_Wärmepumpennetzwerk

Reference number: 082 19/KUWEA/WP Netzwerk

II.1.4) Short description

Low Ex Wärmepumpennetzwerk und Speichernetzwerk mit variabel steuerbarer Energieverteilung im Rahmen des Energieoptimierungkonzeptes KUWEA.

Total Value:
EUR 2319871.83

Information about lots
II.1.6) This contract is divided into lots: no

Description: Item/Lot 1
NUTS code: DED51
II.2.3.2) Main site or place of performance:

Klinikum St. Georg gGmbH

Delitzscher Straße 141

04129 Leipzig

II.1.4) Short description

Low Ex Wärmepumpennetzwerk und Speichernetzwerk mit variabel steuerbarer Energieverteilung im Rahmen des Energieoptimierungkonzeptes KUWEA.

II.2.5) Award criteria:
Cost/Price



Additional information:

Der Beschaffungsgegenstand ist Bestandteil der Fördermaßnahme Energetische Optimierung des Quartiers Klinikum St. Georg gGmbH Leipzig. Die Mittelbereitstellung erfolgt überwiegend über die nationale Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau- und Reaktorsicherheit, Förderkennzeichen 03KSM0005.


Section IV: Procedure

IV.1.1) Type of procedure: Competitive Negotiation
IV.1.1) Type of procedure: Competitive procedure with negotiation

IV.02.01) Notice number in the OJ S 2020/S 017-035640

Contract No:
082 19/KUWEA/WP Netzwerk
Title:

Low Ex Wärmepumpennetzwerk und Speichernetzwerk mit variabel steuerbarer Energieverteilung im Rahmen des Energieoptimierungskonzeptes KUWEA


2020-02-04

1




Official name: ratiotherm GmbH & Co.KG
Postal address: Wellheimer Str. 34
Town: Dollnstein
Postal code: 91795
Country: DE
NUTS code: DE219
V.2.3) The contractor is an SME: yes

Total Value:
EUR 2319871.93

Section V: Complementary information


Additional information:

Der Beschaffungsgegenstand ist Bestandteil der Fördermaßnahme Energetische Optimierung des Quartiers Klinikum St. Georg gGmbH Leipzig. Die Mittelbereitstellung erfolgt überwiegend über die nationale Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau- und Reaktorsicherheit, Förderkennzeichen 03KSM0005.

Bekanntmachungs-ID: CXP4Y04DEEW


Review body:
Official name: 1. Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei der Landesdirektion Sachsen
Postal address: PF 101364
Town: Leipzig
Postal code: 04013
Country: DE
Telephone: +49 341977-3202
E-mail: vergabekammer@lds.sachsen.de
Fax: +49 341977-1049
VI.04.03) Precise information on deadline(s) for review procedures

Gemäß § 160 GWB leitet die Vergabekammer ein Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag ein. Antragsbefugt ist jedes Unternehmen, das ein Interesse an dem öffentlichen Auftrag oder der Konzession hat und eine Verletzung in seinen Rechten nach § 97 Absatz 6 durch Nichtbeachtung von Vergabevorschriften geltend macht. Dabei ist darzulegen, dass dem Unternehmen durch die behauptete Verletzung der Vergabevorschriften ein Schaden entstanden ist oder zu entstehen droht.

Gem. § 135 GWB ist ein öffentlicher Auftrag von Anfang an unwirksam, wenn der öffentliche Auftraggeber:

1) gegen § 134 verstoßen hat oder

2) den Auftrag ohne vorherige Veröffentlichung einer Bekanntmachung im Amtsblatt der Europäischen Union vergeben hat, ohne dass dies aufgrund Gesetzes gestattet ist, und dieser Verstoß in einem Nachprüfungsverfahren festgestellt worden ist. Die Unwirksamkeit nach Absatz 1 kann nur festgestellt werden, wenn sie im Nachprüfungsverfahren innerhalb von 30 Kalendertagen nach der Information der betroffenen Bieter und Bewerber durch den öffentlichen Auftraggeber über den Abschluss des Vertrags, jedoch nicht später als 6 Monate nach Vertragsschluss geltend gemacht worden ist. Hat der Auftraggeber die Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union bekannt gemacht, endet die Frist zur Geltendmachung der Unwirksamkeit 30 Kalendertage nach Veröffentlichung der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union.


Section VI

VI.05.00) Date of dispatch of this notice 2020-02-11

English Language Unavailable

CPV Codes
45331000; 42511110; Heating, ventilation and air-conditioning installation work; Heat pumps;

Signup now to receive weekly OJEU reports for the UK, your sector and/or elsewhere in the EU. We also report on the procurement of EC Institutions.

All content is copyright (c) htps://www.ojeu.com OJEU Finder Ltd, for more information see our Terms & Conditions