Germany-Regensburg: Miscellaneous special-purpose machinery

To get tender notifications and more sign up now and never miss an oppertunity again. Already a member? log in to your account.

Tile Germany-Regensburg: Miscellaneous special-purpose machinery
OJEU (High Value) 072335-2020
Type Contract awards
Date Published 2020-02-13
Deadline
Nature Of Contract Supply contract
Awarding Authority Stadt Regensburg
Awarding Criteria Lowest price
Procedure Open procedure

Description :
CONTRACT AWARD



Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses:
Official name: Stadt Regensburg
Postal address: D. -Martin-Luther-Str. 3
Town: Regensburg
Postal code: 93047
Country: DE
Telephone: +49 9415075629
E-mail: vergabestelle@regensburg.de
NUTS code: DE232
Main address (URL): https://my.vergabe.bayern.de
Address of the buyer profile (URL): https://my.vergabe.bayern.de
I.4) Type of the contracting authority: REGIONAL AUTHORITY

Main Activity
I.5.1) Main Activity: GENERAL PUBLIC SERVICES

Section II: Object of Contract


Title:

Lieferung einer Modell-Produktionsanlage

Reference number: 19 E 059

II.1.4) Short description

Lieferung, Montage und Einweisung einer Mechatronikanlage mit Produktionsstationen – Industrie 4.0 – für die Städtische Berufsschule I in Regensburg.

Total Value:
EUR 410237.8

Information about lots
II.1.6) This contract is divided into lots: no

Description: Item/Lot 1
NUTS code: DE232
II.1.4) Short description

Lieferung, Montage und Einweisung einer Mechatronikanlage mit Produktionsstationen – Industrie 4.0 – für die Städtische Berufsschule I in Regensburg.

II.2.5) Award criteria:
Cost/Price



Section IV: Procedure

IV.1.1) Type of procedure: Open

IV.02.01) Notice number in the OJ S 2019/S 220-539321

Title:

Lieferung einer Modell-Produktionsanlage


2020-01-30

1




Official name: Lucas-Nülle GmbH
Town: Kerpen
Country: DE
NUTS code: DEA27
V.2.3) The contractor is an SME: yes

Total Value:
EUR 410237.8

Section V: Complementary information


Additional information:

Das Nicht-Vorliegen von Ausschlussgründen ist in der Eigenerklärung zu bestätigen.

Die Bewerber sind verpflichtet, mögliche Unklarheiten bzw. Widersprüche in den Vergabeunterlagen sofort nach Bekanntwerden beim Vergabeamt elektronisch über www.vergabe.bayern.de anzuzeigen. Geschieht dies nicht, ist ein Einwand unklarer oder missverständlicher Vergabeunterlagen in einem Nachprüfungsverfahren ausgeschlossen.

Falls Bewerberfragen notwendig werden, erbitten wir diese – wenn möglich — bis 7 Kalendertage vor dem Ende der Angebotsfrist einzureichen.

Die Angebote müssen digital über www.vergabe.bayern.de eingereicht werden. Angebote in Papierform, per Telefax oder E-Mail sind nicht zugelassen.

Wir empfehlen den Bewerbern, sich freiwillig auf der Startseite der Vergabeplattform mit ihrem Passwort anzumelden, da wir nur registrierte Bewerber aktiv über die Einstellung von Änderungen oder Ergänzungen informieren können.


Review body:
Official name: Vergabekammer Nordbayern bei der Regierung von Mittelfranken
Postal address: Promenade 27
Town: Ansbach
Postal code: 91522
Country: DE
Telephone: +49 981531277
Fax: +49 981531837
VI.04.03) Precise information on deadline(s) for review procedures

Der Antrag auf Nachprüfung des Vergabeverfahrens und der Vergabeentscheidung ist unzulässig, soweit:

1) Der Antragsteller den gerügten Verstoß gegen Vergabevorschriften im Vergabeverfahren erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb von 10 Kalendertagen gerügt hat (§ 160 Abs. 3 Nr. 1 GWB),

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden (§ 160 Abs. 3 Nr. 2 GWB),

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden (§ 160 Abs. 3 Nr. 3 GWB),

4) Mehr als 15 Kalendertage nach Absendung der vorläufigen Absagen in Briefform, beziehungsweise mehr als 10 Kalendertage bei Absendung per Fax oder E-Mail vergangen sind (§ 134 Abs. 2 GWB),

5) Mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind (§ 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB).


VI.04.04) Service from which information about the review
Official name: Stadt Regensburg
Postal address: D. -Martin-Luther-Straße 3
Town: Regensburg
Postal code: 93047
Country: DE
Telephone: +49 9415075629
Fax: +49 9415074629

Section VI

VI.05.00) Date of dispatch of this notice 2020-02-12

English Language Unavailable

CPV Codes
42990000; Miscellaneous special-purpose machinery;

Signup now to receive weekly OJEU reports for the UK, your sector and/or elsewhere in the EU. We also report on the procurement of EC Institutions.

All content is copyright (c) htps://www.ojeu.com OJEU Finder Ltd, for more information see our Terms & Conditions