Germany-Berlin: Database services

To get tender notifications and more sign up now and never miss an oppertunity again. Already a member? log in to your account.

Tile Germany-Berlin: Database services
OJEU (High Value) 072973-2020
Type Contract awards
Date Published 2020-02-13
Deadline
Nature Of Contract Service contract
Awarding Authority Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Awarding Criteria The most economic tender
Procedure Open procedure

Description :
CONTRACT AWARD



Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses:
Official name: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Postal address: Scharnhorststraße 34-37
Town: Berlin
Postal code: 10115
Country: DE
Contact person: Referat ZB7-Vergabestelle
Telephone: +49 30-186157479
E-mail: ZB7-Vergabestelle@bmwi.bund.de
NUTS code: DE30
Main address (URL): http://www.bmwi.de
I.4) Type of the contracting authority: MINISTRY

Main Activity
I.5.1) Main Activity: ECONOMIC AND FINANCIAL AFFAIRS

Section II: Object of Contract


Title:

Redaktionelle Betreuung der Förderdatenbank des Bundes und Weiterentwicklung als OZG-Leistung

Reference number: 13005/008-12 #026

II.1.4) Short description

Die Förderdatenbank des Bundes als Satellitenseite ist eines der am stärksten nachgefragten Portale des BMWi, das Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen, Kammern, Wirtschaftsverbänden, Intermediären, Ländern und Kommunen neben Informationen zu BMWi-Förderprogrammen auch aktuelle Informationen zu aktuell insgesamt 2 500 EU-, Bundes- und Landesprogrammen anbietet. Sie informiert darüber hinaus über aktuelle Entwicklungen im Förderbereich und gibt allgemeine Hintergrundinformationen zu Antragsverfahren. Zudem ist die Förderdatenbank ein wesentliches Informationstool für mehrere Hotlines, insb. der Finanzierungs- und Förderberatung.

Die Ausschreibung hat die Vergabe der redaktionellen Betreuung von Datenbank und Website ab dem 1.1.2020 zum Gegenstand.

Total Value:
EUR 2800000.00

Information about lots
II.1.6) This contract is divided into lots: no

Description: Item/Lot 1
NUTS code: DE30
II.2.3.2) Main site or place of performance:

Geschäftssitz des Auftragnehmers. Hauptsitz des Auftraggebers: BMWi

Scharnhorststr. 34-37

10115 Berlin

II.1.4) Short description

Die bestehenden Funktionalitäten der Förderdatenbank und die laufende redaktionelle Pflege der Datenbank sollen gesichert und verbessert werden. Dazu gehören u. a. Programme der Land- und Forstwirtschaft, Fischerei, Naturschutz- und Landschaftspflege, Wohnungsbau, Städtebau, Stadtumbau, Denkmalpflege, kommunale Infrastruktur, Kultur und Soziales. Zusätzlich soll die Förderdatenbank die Vorgaben sowohl des OZG-Prozesses als auch des FIM (Föderales Informationsmanagement) einhalten.

Das OZG legt fest, dass alle Verwaltungsleistungen einschließlich der Förderprogramme in Zukunft online und medienbruchfrei über einen Portalverbund anzubieten sind.

Das FIM ist eine vom IT-Planungsrat und der Bundesregierung dauerhaft eingesetzte Methode, um Informationen zu Verwaltungsleistungen bundesweit zu harmonisieren. Es sieht vor, dass der Bund zu bundesrechtlich geregelten Leistungen einheitliche Leistungs-, Datenfeld- und Prozessinformationen bereitstellt. Diese informieren über den bundesrechtlichen Kern einer Leistung und werden bei Bedarf von Ländern und Kommunen ergänzt.

Außerdem soll die Förderdatenbank in Zukunft auch als Datenquelle für den „Effizienzwegweiser – EWW“ (Onlinetool), ein Pilotprojekt von Abteilung II des BMWi im Rahmen der Förderstrategie, dienen. Der EWW soll potenziellen Nutzern von Energieeffizienz-Förderprogrammen (Privatpersonen, Unternehmen, kommunalen und gemeinnützigen Einrichtungen) durch ein komprimiertes Frage/Antwort-Schema bei der Klärung ihrer Anliegen helfen und das passende Förderprogramm anzeigen. Das jeweilige Förderprogramm wird auf einer individuellen Ergebnisseite angezeigt, auf der die wichtigsten Informationen über das Förderprogramm (z. B. Antragstellerkreis, Förderhöhe etc.) kurz zusammengefasst dargestellt werden.

II.2.5) Award criteria:

Criteria: Projektteam und Personalkonzept, Umsetzungskonzept, Angebotspräsentation
Weighting: 70
Cost/Price
Weighting: 30
II.2.11) Options
II.2.11.2) Description of options

2 Jahre Grundlaufzeit + 2 x jew. 1 Jahr Verlängerungsoption.



Section IV: Procedure

IV.1.1) Type of procedure: Open

IV.02.01) Notice number in the OJ S 2019/S 190-462224

Contract No:
13005/008-12 #026
Title:

Redaktionelle Betreuung der Förderdatenbank des Bundes und Weiterentwicklung als OZG-Leistung


2020-02-11

4
0
0
0
4




Official name: Wolters Kluwer Deutschland GmbH
Postal address: Luxemburger Str. 449
Town: Köln
Postal code: 50939
Country: DE
NUTS code: DEA23
V.2.3) The contractor is an SME: no

II.01) Estimated value excluding VAT:
EUR 2800000.00
Total Value:
EUR 2800000.00

Section V: Complementary information


Additional information:

Es handelt sich um ein elektronisches Vergabeverfahren. Die zur Nutzung der e-Vergabe-Plattform einzusetzenden elektronischen Mittel sind die Clients der e-Vergabe-Plattform und die elektronischen Werkzeuge der e-Vergabe-Plattform. Diese werden über die mit „Anwendungen“ bezeichneten Menüpunkte auf „www.evergabe-online.de“ zur Verfügung gestellt. Hierzu gehören für Unternehmen der Angebots-Assistent (AnA) und der Signatur-Client für Bieter (Sig-Client) für elektronische Signaturen. Die technischen Parameter der zur Einreichung von Teilnahmeanträgen, Angeboten und Interessensbestätigungen verwendeten elektronischen Mittel sind durch die Clients der e-Vergabe-Plattform und die elektronischen Werkzeuge der e-Vergabe-Plattform bestimmt. Verwendete Verschlüsselungs- und Zeiterfassungsverfahren sind Bestandteil der Clients der e-Vergabe-Plattform sowie der Plattform selber und der elektronischen Werkzeuge der e-Vergabe-Plattform. Weitergehende Informationen stehen auf https://www.evergabe-online.info bereit.


Review body:
Official name: Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt
Postal address: Kaiser-Friedrich-Str. 16
Town: Bonn
Postal code: 53113
Country: DE
Telephone: +49 228-94990
E-mail: vk@bundeskartellamt.de
Fax: +49 228-9499163
URL: http://www.bundeskartellamt.de
VI.04.03) Precise information on deadline(s) for review procedures

Sieht sich ein am Auftrag interessiertes Unternehmen durch Nichtbeachtung von Vergabevorschriften in seinen Rechten verletzt, ist der Verstoß unverzüglich bei der Vergabestelle des BMWi (s. Ziffer I.1) zu rügen. Sofern der öffentliche Auftraggeber einer Rüge nicht abhilft, kann ein Nachprüfungsverfahren bei der zuständigen Vergabekammer nur innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des BMWi, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen/können, beantragt werden (§ 160 Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen — GWB).


VI.04.04) Service from which information about the review
Official name: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie — Referat IB6 (Vergabeprüfstelle)
Postal address: Scharnhorststraße 34-37
Town: Berlin
Postal code: 10115
Country: DE
Telephone: +49 30-186150
E-mail: Buero-IB6@bmwi.bund.de
URL: http://www.bmwi.de

Section VI

VI.05.00) Date of dispatch of this notice 2020-02-11

English Language Unavailable

CPV Codes
72320000; 72322000; 75130000; Database services; Data management services; Supporting services for the government;

Signup now to receive weekly OJEU reports for the UK, your sector and/or elsewhere in the EU. We also report on the procurement of EC Institutions.

All content is copyright (c) htps://www.ojeu.com OJEU Finder Ltd, for more information see our Terms & Conditions