Germany-Bamberg: Architectural, engineering and planning services

To get tender notifications and more sign up now and never miss an oppertunity again. Already a member? log in to your account.

Tile Germany-Bamberg: Architectural, engineering and planning services
OJEU (High Value) 072993-2020
Type Contract awards
Date Published 2020-02-13
Deadline
Nature Of Contract Service contract
Awarding Authority Franken Hospiz Bamberg gGmbH
Awarding Criteria The most economic tender
Procedure

Description :
CONTRACT AWARD



Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses:
Official name: Franken Hospiz Bamberg gGmbH
Postal address: Lobenhofferstr. 10
Town: Bamberg
Postal code: 96049
Country: DE
Telephone: +49 5150315300
E-mail: vergabe.BuT@sozialstiftung-bamberg.de
Fax: +49 95150311409
NUTS code: DE241
Main address (URL): www.frankenhospiz-bamberg.de
I.2.3) The contract is awarded by a central purchasing body
I.4) Type of the contracting authority: BODY PUBLIC

Main Activity
I.5.1) Main Activity: HEALTH

Section II: Object of Contract


Title:

Errichtung Kinder- und Jugendhospiz in Bamberg, Planungs- und Überwachungsleistungen der Leistungsbilder Objektplanung nebst Gestaltung von Innenräumen und Freianlagen nach HOAI beschafft

Reference number: TED51/2019-172075

II.1.4) Short description

Die Franken Hospiz gGmbH beabsichtigt, in Kooperation mit dem Hospizverein Bamberg e. V. ein Kinder- und Jugendhospiz zu errichten. Als Bauherr wird einzig die Franken Hospiz Bamberg gGmbH auftreten.

Die Baukosten können weder vom Hospizverein Bamberg e. V. noch von der Franken Hospiz gGmbH aufgebracht. Der bayerische Staatshaushalt sieht entsprechende Finanzmittel bereits vor. Das Kinder- und Jugendshospiz soll die bestehenden medizinischen und Pflegerischen Strukturen um eine hospizliche Versorgungseinrichtung für Kinder- und Jugendliche und junge Erwachsene mit der Diagnose eine lebensbegrenzenden Erkrankung ergänzen. Die Fördermittel werden nur für die Errichtung des Kinder- und Jugendhospizes und nicht für Die hierin vorgesehenen Räumlichkeiten Hospizvereins Bamberg e. V. gewährt. Daher muss das gesamte Vorhaben in 2 Planungsabschnitte unterteilt werden. Um die Errichtung des Gebäudes zügig voranzubringen, ist eine Aufteilung in Bauabschnitte nicht vorgesehen. Die Planungsabschnitte sollen daher nur der Zuordnung der Kosten zum geförderten und nicht geförderten Bauvorhaben dienen.


Information about lots
II.1.6) This contract is divided into lots: no

Description: Item/Lot 1
NUTS code: DE241
II.2.3.2) Main site or place of performance:

Lobenhofferstr. 10

96049 Bamberg

II.1.4) Short description

Für die Planung und Überwachung muss zwischen den für den Bereich des Kinder- und Jugendhospizes notwendigen Räumlichkeiten (Planungsabschnitt I oder PA I) und den Räumlichkeiten für den Hospizverein Bamberg e. V. (Planungsabschnitt II oder PA II) unterschieden werden. Die beiden Planungsabschnitte müssen nicht nur in den Planunterlagen getrennt ausgewiesen werden. Die Kosten müssen auch den Beiden Planungsabschnitten zugeordnet werden. Für beide Planungsabschnitte werden vorliegend die Grund- und besondere Leistungen der Leistungsbilder Objektplanung nebst Gestaltung von Innenräumen und Freianlagen nach HOAI beschafft. Die Beauftragung wird angesichts der Noch ausstehenden Entscheidung über die Gewährung von Fördermitteln stufenweise erfolgen. Eine nähere Beschreibung des Vorhabens ist den Vergabeunterlagen zu entnehmen.

II.2.5) Award criteria:
Cost/Price
Criteria: Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den
Weighting: BeschaffungsU
Cost/Price
Criteria: Beschaffungsunterlagen aufgeführt
Weighting: aufgeführt
II.2.11) Options
II.2.11.2) Description of options

Die Beauftragung erfolgt stufenweise. Es wird zunächst die Stufe 1 (Leistungsphase 1-3) beauftragt.

Der Auftraggeber behält sich die Beauftragung der Stufe 2 (Leistungsphase 4-7) und der Stufe 3 (Leistungsphase 8-9) vor. Aus der stufenweisen Beauftragung können keine zusätzlichen Honoraransprüche hergeleitet werden.



Section IV: Procedure

IV.1.1) Type of procedure: Competitive Negotiation
IV.1.1) Type of procedure: Competitive procedure with negotiation

IV.02.01) Notice number in the OJ S 2019/S 149-367280




Section V: Complementary information


Review body:
Official name: Vergabekammer Nordbayern
Postal address: Promenade 27
Town: Ansbach
Postal code: 91522
Country: DE
Telephone: +49 81531277
Fax: +49 81531837

VI.04.04) Service from which information about the review
Official name: Vergabekammer Nordbayern
Postal address: Promenade 27
Town: Ansbach
Postal code: 91522
Country: DE
Telephone: +49 81531277
Fax: +49 81531837

Section VI

VI.05.00) Date of dispatch of this notice 2020-02-11

English Language Unavailable

CPV Codes
71240000; Architectural, engineering and planning services;

Signup now to receive weekly OJEU reports for the UK, your sector and/or elsewhere in the EU. We also report on the procurement of EC Institutions.

All content is copyright (c) htps://www.ojeu.com OJEU Finder Ltd, for more information see our Terms & Conditions