Germany-Cottbus: Architectural, construction, engineering and inspection services

To get tender notifications and more sign up now and never miss an oppertunity again. Already a member? log in to your account.

Tile Germany-Cottbus: Architectural, construction, engineering and inspection services
OJEU (High Value) 073015-2020
Type Contract awards
Date Published 2020-02-13
Deadline
Nature Of Contract Service contract
Awarding Authority Stadtverwaltung Cottbus, Büro des Oberbürgermeisters
Awarding Criteria The most economic tender
Procedure

Description :
CONTRACT AWARD



Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses:
Official name: Stadtverwaltung Cottbus, Büro des Oberbürgermeisters
Postal address: Neumarkt 5
Town: Cottbus
Postal code: 03046
Country: DE
Contact person: Zentrales Vergabemanagement
Telephone: +49 355/6122990
E-mail: ZVM@Cottbus.de
Fax: +49 355/612132990
NUTS code: DE402
Main address (URL): https://www.cottbus.de
I.4) Type of the contracting authority: REGIONAL AUTHORITY

Main Activity
I.5.1) Main Activity: GENERAL PUBLIC SERVICES

Section II: Object of Contract


Title:

Stadt Cottbus – VHV 39/2019 – Generalplanungsleistung energetische Sanierung Kita Pfiffikusf

Reference number: VHV 39-2019

II.1.4) Short description

Die Kindertageseinrichtung Pfiffikus besteht aus einem 3 geschossigen Flachbau mit Gruppenräumen und Funktionsräumen sowie einem ein geschossigen Flachbau mit Kochküchennutzung mit drunter befindlichen Kriechkeller. Die Kindertageseinrichtung Pfiffikus befindet sich in der Willy-Jannasch-Straße 5 in 03042 Cottbus. Bei der Planung kann davon ausgegangen werden, dass die ursprüngliche Nutzung und Konzeption beibehalten wird.

BGF 16 Gruppenräume für 170 Kinder sowie Kochküche untergebracht.
2

Eine grundlegende Sanierung des Kitagebäudes wurde bis jetzt nicht durchgeführt.

Ziel dieser Maßnahme ist, die energetische Ertüchtigung der Gebäudeteile mit den sich daraus ergebenden Sanierungsmaßnahmen im Innenbereich sowie Brandschutztechnischer Ertüchtigung.

Total Value:
EUR 563657.90

Information about lots
II.1.6) This contract is divided into lots: no

Description: Item/Lot 1
NUTS code: DE402
II.2.3.2) Main site or place of performance:

Kita Pfiffikus

Willy-Jannasch-Straße 5

03042 Cottbus

II.1.4) Short description

Es ist beabsichtigt, einen Generalplaner mit folgenden Leistungsbilder/Anlagengruppen zu beauftragen:

1) Objektplanung Gebäude und raumbildende Ausbauten – HOAI, Teil 3, Abschnitt 1,

2) Objektplanung Freianlagen – HOAI, Teil 3, Abschnitt 2,

3) Fachplanung: Tragwerksplanung – HOAI, Teil 4 Abschnitt 1,

4) Technische Ausrüstung: Anlagengruppen 1, 2, 3, 8 – HOAI, Teil 4 Abschnitt 2,

5) Fachplanung Technische Ausrüstung: Anlagengruppen 4,5,6 – HOAI, Teil 4 Abschnitt 2,

6) Fachplanung: Bauphysik – HOAI, Anlage 1,

7) Fachplanung Brandschutz – nach Abstimmung.

Jeweils in den Leistungsphasen 1-9 (HOAI)

Notwendige Fachgutachten:

Es erfolgt eine stufenweise Beauftragung. Der Auftrag umfasst zunächst die LP 1 bis 4. Die weitere Beauftragung erfolgt in Abhängigkeit der finanziellen Sicherung. Der Abruf der LP 5 bis 9 wird optional vereinbart. Der Auftragnehmer ist im Falle des Abrufs verpflichtet, die Leistungen kurzfristig zu erbringen. Einen Rechtsanspruch auf Übertragung dieser Leistungen besteht nicht.

II.2.5) Award criteria:

Criteria: Konzeptionelle Ansätze d. energetischen Sanierung von Schulen mit vergleichbarem Bausystem
Weighting: 15

Criteria: Ansätze kostensparender Sanierung unter energetischen Gesichtspunkten.
Weighting: 10

Criteria: Örtliche Präsenz während der Planung, Realisierung und nach Fertigstellung des Bauvorhabens.
Weighting: 10

Criteria: Möglichkeiten der Einhaltung/Unterschreitung des Kostenrahmens und Minimierung der Betriebskosten.
Weighting: 10

Criteria: Qualitätsmanagement für dieses Vorhaben.
Weighting: 10

Criteria: Gestaltung des Projektablaufes unter der Bedingung eines schnellen
Weighting: 5

Criteria: Gesamtdarstellung der Präsentation
Weighting: 5

Criteria: Darstellung im Rahmen d. Fragenkolloquiums
Weighting: 10

Criteria: Projektteam (Auflistung der Leistungen einzelner Mitarbeiter im Projekt)
Weighting: 5
Cost/Price
Weighting: 20.00



Section IV: Procedure

IV.1.1) Type of procedure: Competitive Negotiation
IV.1.1) Type of procedure: Competitive procedure with negotiation

IV.02.01) Notice number in the OJ S 2019/S 051-117294

Title:

Auftragsvergabe planteam Freie Architekten und Ingenieure – Architekt Ulrich Weineck


2019-08-20

3
3
0
0
2




Official name: planteam Freie Architekten und Ingenieure – Architekt Ulrich Weineck
Postal address: Louis-Braille-Str.1
Town: Cottbus
Postal code: 03044
Country: DE
Telephone: +49 15151000047
E-mail: u.weineck@planteam-cb.de
Fax: +49 35549480619
NUTS code: DE402
V.2.3) The contractor is an SME: yes

Total Value:
EUR 563657.90

Section V: Complementary information


Additional information:

Bekanntmachungs-ID: CXSGYYDYDXD


Review body:
Official name: Kommunalaufsichtsbehörde beim Ministerium des Inneren/Referat III/4
Postal address: Henning-von-Treskow-Str. 9 - 13
Town: Potsdam
Postal code: 14467
Country: DE
Fax: +49 331/8662202

Body responsible for mediation procedures
Official name: entfällt
Town: entfällt
Country: DE
VI.04.03) Precise information on deadline(s) for review procedures

Auf das Vergabeverfahren findet das Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) in der Fassung der Bekanntmachung vom 26.6.2013, zuletzt geändert durch das Gesetz zur Modernisierung des Vergaberechts (Vergaberechtsmodernisierungsgesetz) vom 17.2.2016 Anwendung. (Auszug aus dem § 160 GWB:

(1) Die Vergabekammer leitet ein Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag ein.

(3) Der Antrag ist zulässig, soweit:

1) Der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Abs. 2 GWB bleibt unberührt,

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung genannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

4) Mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.)


VI.04.04) Service from which information about the review
Official name: Stadtverwaltung Cottbus
Postal address: Neumarkt 5
Town: Cottbus
Postal code: 03046
Country: DE
E-mail: mario.gerth@Cottbus.de

Section VI

VI.05.00) Date of dispatch of this notice 2020-02-11

English Language Unavailable

CPV Codes
71000000; 71240000; Architectural, construction, engineering and inspection services; Architectural, engineering and planning services;

Signup now to receive weekly OJEU reports for the UK, your sector and/or elsewhere in the EU. We also report on the procurement of EC Institutions.

All content is copyright (c) htps://www.ojeu.com OJEU Finder Ltd, for more information see our Terms & Conditions