Germany-Hilgertshausen-Tandern: Architectural services for buildings

To get tender notifications and more sign up now and never miss an oppertunity again. Already a member? log in to your account.

Tile Germany-Hilgertshausen-Tandern: Architectural services for buildings
OJEU (High Value) 075538-2020
Type Contract awards
Date Published 2020-02-14
Deadline
Nature Of Contract Service contract
Awarding Authority Gemeinde Hilgertshausen-Tandern
Awarding Criteria The most economic tender
Procedure

Description :
CONTRACT AWARD



Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses:
Official name: Gemeinde Hilgertshausen-Tandern
Postal address: Schrobenhausener Str. 9
Town: Hilgertshausen-Tandern
Postal code: 86567
Country: DE
E-mail: gemeinde@hi-ta.bayern.de
NUTS code: DE217
Main address (URL): http://www.hilgertshausen-tandern.de
Address of the buyer profile (URL): https://plattform.aumass.de:443/Veroeffentlichung/av0ea9f8
I.4) Type of the contracting authority: REGIONAL AUTHORITY

Main Activity
I.5.1) Main Activity: GENERAL PUBLIC SERVICES

Section II: Object of Contract


Title:

Neubau eines Hauses für Kinder (Kindergarten + Kinderkrippe + Schulkindbetreuung) in Hilgertshausen-Tandern - Objektplanung Gebäude und Innenräume, Lph. 2 (tw.) und Lph. 3-9 gemäß §§ 33 ff. HOAI


II.1.4) Short description

Die Gemeinde Hilgertshausen-Tandern plant den Bau eines Hauses für Kinder in Hilgertshausen.

Das zu realisierende Gebäude soll 4 Kindergarten-, 2 Kinderkrippengruppen und eine Schulkindbetreuung beherbergen.

Nutzfläche) wurde eine vorläufige Grobkostenschätzung erstellt. Es wird von Gesamtkosten in Höhe von ca. 5,5 Mio. EUR brutto (Kgr. 200-700, DIN 276) ausgegangen.
2

Terminlich wäre eine Fertigstellung der Maßnahme Mitte 2022 und eine Nutzungsaufnahme zum Schuljahresbeginn 2022/23 angedacht.

Es ist beabsichtigt mit dieser Ausschreibung folgende Leistungen (stufenweise) zu beauftragen:

Objektplanung Gebäude und Innenräume, Leistungsphase 2 (teilweise, d. h. Restleistungen) sowie Leistungsphasen 3 bis 9 gemäß §§ 33 ff. HOAI.

Total Value:
EUR 344696.36

Information about lots
II.1.6) This contract is divided into lots: no

Description: Item/Lot 1
NUTS code: DE217
II.2.3.2) Main site or place of performance:

Hilgertshausen-Tandern

Ortsteil Hilgertshausen

II.1.4) Short description

Die Gemeinde Hilgertshausen-Tandern plant den Bau eines Hauses für Kinder in Hilgertshausen.

Das zu realisierende Gebäude soll 4 Kindergarten-, 2 Kinderkrippengruppen und eine Schulkindbetreuung für bis zu 76 Kinder beherbergen.

Die Gebäudlichkeiten sind so in die vorhandene Topografie einzuplanen und städtebaulich so anzuordnen, dass folgende Aspekte möglichst gut Berücksichtigung finden können:

— Möglichkeit der baulichen Erweiterung um zusätzliche Gruppen,

— Gemeinsame Nutzung zentraler Räume wie Küche/Mittagsverpflegung für alle Nutzungseinheiten (Krippe, Kindergarten, Schulkindbetreuung),

— Räumlichkeiten der Schulkindbetreuung sind so zu planen, dass vom Gebäude her eine separate Nutzung des Bereichs möglich ist (z. B. ggf. auch mit einem anderen Betriebsträger),

— die Räumlichkeiten im Bereich der Schulkindbetreuung sind so zu gestalten, dass möglichst flexibel eine Weiterentwicklung/Veränderung der Betreuungsform möglich ist (Hort, offene Ganztagsschule, Mittags-/Hausaufgabenbetreuung).

Generell ist darauf zu achten, dass die spätere Erweiterungsfähigkeit der nördlich des Vorhabens vorhandenen einzügigen Bestands-Grundschule in Richtung Zweizügigkeit einschließlich einer etwaigen Turnhalle möglich ist.

Nutzfläche) wurde eine vorläufige Grobkostenschätzung erstellt. Es wird von Gesamtkosten in Höhe von ca. 5,5 Mio. EUR brutto (Kgr. 200-700, DIN 276) ausgegangen.
2

Terminlich ist eine Fertigstellung der Maßnahme Mitte 2022 und eine Nutzungsaufnahme zum Schuljahresbeginn 2022/23 angedacht.

Für den Neubau des Hauses für Kinder in Hilgertshausen-Tandern sind die Leistungen der Objektplanung Gebäude und Innenräume, Leistungsphase 2 (teilweise, d.h. Restleistungen) sowie Leistungsphasen 3 bis 9 gemäß §§ 33 ff. HOAI zu vergeben.

Die Leistungen werden stufenweise beauftragt.

Zunächst werden in der 1. Beauftragungsstufe die Restleistungen der Leistungsphase 2 (Vorplanung) gemäß § 34 HOAI beauftragt. Die Leistungsphasen 3-9 werden stufenweise abgerufen. Ein Rechtsanspruch auf Gesamtbeauftragung besteht nicht.

II.2.5) Award criteria:

Criteria: Personelles Konzept
Weighting: 35 %

Criteria: Fachtechnische Lösungsansätze
Weighting: 25 %

Criteria: Strukturelle Herangehensweise an das Projekt
Weighting: 25 %

Criteria: Gesamteindruck Konzept
Weighting: 5 %
Cost/Price
Criteria: Honorarangebot
Weighting: 20 %
II.2.11) Options
II.2.11.2) Description of options

— Beauftragungsstufe 2: Leistungsphase 3+4 gemäß § 34 HOAI,

— Beauftragungsstufe 3: Leistungsphasen 5-7 gemäß § 34 HOAI,

— Beauftragungsstufe 4: Leistungsphasen 8+9 gemäß § 34 HOAI,

— ggf. besondere Leistungen gem. Anlage 10 HOAI.

Die Planungsleistungen werden stufenweise beauftragt, soweit erwartete Fördermittel für die jeweilige Stufe bewilligt werden, soweit die Finanzierung gesichert ist und soweit keine schwerwiegenden Gründe gegen eine Weiterbeauftragung vorliegen. Hierbei handelt es sich um solche Gründe, die im Falle einer bereits erfolgten Beauftragung den Auftraggeber zu einer außerordentlichen Kündigung berechtigen würden.



Section IV: Procedure

IV.1.1) Type of procedure: Competitive Negotiation
IV.1.1) Type of procedure: Competitive procedure with negotiation

IV.02.01) Notice number in the OJ S 2019/S 208-507700

Title:

Neubau eines Hauses für Kinder (Kindergarten + Kinderkrippe + Schulkindbetreuung) in Hilgertshausen-Tandern - Objektplanung Gebäude und Innenräume, Lph. 2 (tw.) und Lph. 3-9 gemäß §§ 33 ff. HOAI


2020-02-06

2
2
0
0
2




Official name: Füllemann Architekten GmbH
Postal address: Rathausstr. 1
Town: Gilching
Postal code: 82205
Country: DE
NUTS code: DE21L
V.2.3) The contractor is an SME: yes

Total Value:
EUR 344696.36

Section V: Complementary information


Additional information:

Es wird auf die Rügeobliegenheit des Bewerbers/der Bewerbergemeinschaft bzw. Bieter/Bietergemeinschaft gemäß § 160 Abs. 3 Nr. 1-4 GWB hingewiesen.


Review body:
Official name: Regierung von Oberbayern - Vergabekammer Südbayern
Postal address: Maximilianstraße 39
Town: München
Postal code: 80538
Country: DE
Telephone: +49 8921762411
E-mail: vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de
Fax: +49 8921762847
URL: https://regierung.oberbayern.bayern.de/behoerde/mittelinstanz/vergabekammer
VI.04.03) Precise information on deadline(s) for review procedures

Sieht sich ein am Auftrag interessiertes Unternehmen durch die Nichtbeachtung von Vergabevorschriften in seinen Rechten verletzt, ist der Verstoß innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gegenüber dem Auftraggeber zu rügen (§ 160 Abs. 3 Nr. 1 GWB). Verstöße, die aufgrund der Bekanntmachung oder der Vergabeunterlagen erkennbar sind, müssen spätestens bis zu der in der Bekanntmachung genannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden (§ 160 Abs. 3 Nr. 2 und 3 GWB). Der Antrag auf Einleitung eines Nachprüfungsverfahrens ist unzulässig, soweit mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind (§ 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB).


VI.04.04) Service from which information about the review
Official name: Gemeinde Hilgertshausen-Tandern
Postal address: Schrobenhausener Str. 9
Town: Hilgertshausen-Tandern
Postal code: 86567
Country: DE

Section VI

VI.05.00) Date of dispatch of this notice 2020-02-11

English Language Unavailable

CPV Codes
71221000; Architectural services for buildings;

Signup now to receive weekly OJEU reports for the UK, your sector and/or elsewhere in the EU. We also report on the procurement of EC Institutions.

All content is copyright (c) htps://www.ojeu.com OJEU Finder Ltd, for more information see our Terms & Conditions